REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Gewürzknödelscheiben mit karamellisiertem Apfel

Gewürzknödelscheiben mit karamellisiertem Apfel

Gesamtzeit1:25 Stunde

SchwierigkeitMittel
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 4 Personen

4 Personen

Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Zutaten

    • 300 g Ciabatta
    • 3 EL Olivenöl
    • 2 Zwiebeln
    • 2 Knoblauchzehen
    • 3 EL Pflanzenöl
    • 30 g Petersilie
    • 2 Zweig(e) Majoran
    • Salz
    • Pfeffer

    Backofen auf 180 °C Umluft vorheizen. Für die Gewürzknödel Ciabatta in grobe Würfel schneiden, auf ein Backblech geben und mit Olivenöl beträufeln. Ca. 15–20 Minuten im Ofen backen, dabei öfter wenden. In der Zwischenzeit Zwiebeln und Knoblauchzehen schälen, fein würfeln und mit Pflanzenöl kurz anbraten. Petersilie und Majoran fein hacken und in die Pfanne geben. Alles mit Salz und Pfeffer würzen, verrühren und beiseitestellen.

  • Zutaten

    • 10 Wacholderbeeren
    • 1 Zimtstange
    • 4 Pimentkörner
    • 3 Kardamomkapseln
    • 300 ml Milch
    • 1 Bio-Zitrone
    • 3 Eier
    • Salz
    • Pfeffer
    • Muskat

    Wacholderbeeren, Zimtstange, Pimentkörner und Kardamomkapseln im Mörser fein zerstoßen. Milch erhitzen und mit Brotwürfeln, angebratenen Zwiebel- und Knoblauchwürfeln, den Abrieb einer Zitrone, den zerstoßenen Gewürzen aus dem Mörser und Eiern vorsichtig vermengen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Die Masse auf ein feuchtes Stoffküchentuch geben und straff zu einer Roulade einrollen. Dabei die Roulade etwas andrücken und die Enden mit Küchengarn zubinden.

  • Roulade im Küchentuch in kochendes Wasser geben und bei niedriger Hitze rund 25–30 Minuten ziehen lassen. Mit einem Teller beschweren, damit sie komplett mit Wasser bedeckt bleibt. Die fertige Roulade aus dem Wasser nehmen, etwas auskühlen lassen und in ca. 1–2 cm dicke Scheiben schneiden.

  • Zutaten

    • 80 g Blauschimmelkäse
    • 1 Apfel
    • 1 rote Zwiebel
    • 30 g Butter
    • 1 TL Honig
    • 3 Zweig(e) Thymian
    • 60 g Walnüsse
    • Salz
    • Pfeffer
    • 1 EL Tafelessig
    • 75 g Rucola

    Den Apfel in dünne Spalten schneiden und die rote Zwiebel schälen und in Ringe schneiden. Eine große Pfanne mit Butter und Honig erhitzen und die Knödelscheiben, Apfelspalten, Zwiebelringe, Thymian und Walnüsse bei mittlerer Hitze darin anbraten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Tafelessig beträufeln. Alles zusammen mit dem Rucola anrichten und den Blauschimmelkäse darüber zerbrechen.

Dies ist ein Rezept aus dem DEINE KÜCHE Winterkochbuch 2016, das leider nicht mehr erhältlich ist. Daher findest du die tollen Winterrezepte jetzt online! Bevor man trocken gewordene Brötchen wegwarf, machte man früher lieber Semmelknödel daraus. Und blieb von diesen Knödeln etwas übrig, so briet man die Reste einfach an und servierte sie erneut. So entstand aus der Not eine Delikatesse, von der so gut wie nie etwas übrig bleibt.

Rezept bewerten

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Bewertung
Gespeichert auf der Einkaufsliste

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen