REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Gemüsesüppchen mit Fleischklößchen

Gemüsesüppchen mit Fleischklößchen

Gesamtzeit45 Minuten

SchwierigkeitEinfach
Gauge Wheel

ErnährWert

4 /10
Was ist das?
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Person

0 Person

Du siehst die Zutaten für 0 Person. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Sellerie, Möhren, Porree und Fenchel putzen bzw. schälen, waschen und abtropfen lassen. Etwas Fenchelgrün waschen und beiseite legen. Möhren in Scheiben, Porree in Ringe schneiden. Sellerie würfeln. Fenchel in feine Spalten schneiden. Zwiebel schälen und würfeln. Chili längs aufschneiden, entkernen und in Ringe schneiden.

  • Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebel darin andünsten. Gemüse zufügen, ebenfalls andünsten. Brühe angießen. Chili zugeben, aufkochen und zugedeckt 10–15 Minuten köcheln lassen.

  • Koriander waschen, trocken schütteln. Blättchen abzupfen und hacken. Hack und Chilisoße verkneten. Koriander unterkneten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Aus der Hackmasse mit angefeuchteten Händen ca. 20 Bällchen formen. Sprossen waschen und abtropfen lassen. Fleischklößchen und Sprossen in die Suppe geben. Zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 5 Minuten ziehen lassen. Fenchelgrün hacken. Suppe mit Salz abschmecken und mit dem Fenchelgrün bestreuen.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie320 kcal15 %
Eiweiß24 g44 %
Fett19 g25 %
Kohlenhydrate13 g4 %
Vitamin A10.46 μg1 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Dieses leckere Gemüsesüppchen ist im Handumdrehen auch in ein vegetarisches Gericht zu verwandeln. Tauschen Sie das Hackfleisch gegen Tofu und genießen fleischlos!

Rezept bewerten

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Bewertung
Gespeichert auf der Einkaufsliste
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen