• rewe.de
  • Jobs bei REWE
https://www.rewe.de/subNavi/0/

Gebratene Hühnerbrust auf Spinat

12 Bewertungen
Gebratene Hühnerbrust auf Spinat

Gesamtzeit40 Minuten

Zubereitung40 Minuten

SchwierigkeitEinfach
Gauge Wheel

ErnährWert

5 /10
Was ist das?
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Person

0 Person

Du siehst die Zutaten für 0 Person. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Utensilien

Zubereitung

  • Du brauchst
    • Zestenreibe
    • Backpapier
    • Backpinsel
    Zutaten
    • 600 g Blattspinat (frisch oder TK)
    • 2 REWE Bio Zitronen
    • 4 REWE Feine Welt Lesvos g.g.A. Olivenöl
    • Pfeffer
    • Salz
    • 4 Bio Hähnchenbrustfilets
    • 3 EL Erdnussöl

    Backofen auf 120°C Ober- Unterhitze vorheizen. Spinat putzen, waschen und abtropfen lassen (oder auftauen lassen). Zitronen waschen. Die Schale der Zitronen abreiben, die Hälfte des Zitronenabriebs mit Olivenöl, schwarzem Pfeffer und Salz verrühren. Die Hähnchenbrustfilets trocken tupfen. 3 EL Erdnussöl in einer Pfanne erhitzen, die Hähnchenbrüste von beiden Seiten goldbraun anbraten, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und mit dem Zitronen-Pfeffer-Öl einpinseln. Fleisch im vorgeheizten Backofen ca. 15 -20 Minuten fertig garen.

  • Zutaten
    • 4 Schalotten
    • 50 g REWE Bio Süßrahmbutter
    • 100 ml Weißwein (trocken)
    • 200 g Schlagsahne
    • Salz
    • Pfeffer

    Währenddessen für die Zitronensoße Schalotten schälen, in sehr feine Würfel schneiden und in Butter andünsten. Den Saft einer der Zitronen auspressen und mit Weißwein über die Schalotten gießen. Auf etwa die Hälfte einkochen lassen, dann die Sahne dazu geben und nochmals kurz einkochen lassen. Zum Schluss den restlichen Zitronenabrieb zufügen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  • Zutaten
    • 2 Zehe(n) Knoblauch
    • 1 EL Erdnussöl
    • geriebene Muskatnuss
    • Salz
    • Pfeffer

    Knoblauch schälen und zerdrücken. 1 EL Erdnussöl in einer Pfanne erhitzen, Knoblauch zugeben und Spinat darin zusammenfallen lassen. Mit Muskatnuss, Salz und Pfeffer würzen.

  • Fleisch aus dem Ofen nehmen, in Scheiben schneiden. Den Spinat auf Tellern anrichten, die Hühnerbrustscheiben darauf setzen und mit der Zitronensoße umgießen.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie690 kcal31 %
Kohlenhydrate8.3 g3 %
Eiweiß53.1 g97 %
Fett48.2 g64 %
Vitamin A1530 μg191 %
Vitamin E5.3 mg44 %
Vitamin K577.4 μg888 %
Folat235.4 µg59 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Dass man Spinat nicht nochmal aufwärmen darf, ist übrigens nur ein Mythos. Es ist gar kein Problem, wenn du Reste am nächsten Tag isst. Wichtig ist nur, dass du den Spinat schnell abkühlen lässt und bis zum Erwärmen im Kühlschrank lagerst.

Food Stylistin & Ökotrophologin
Anne Lippert

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Vorschläge unserer Redaktion