REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Gebackener Brie mit Beerenkompott

Gebackener Brie mit Beerenkompott

Gesamtzeit55 Minuten

Zubereitung15 Minuten

SchwierigkeitEinfach
Gauge Wheel

ErnährWert

4 /10
Was ist das?
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Portion

0 Portion

Du siehst die Zutaten für 0 Portion. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Den Ofen auf 180 °C vorheizen. Den Zucker in einem Topf karamellisieren lassen. Mit dem Rotwein ablöschen und mit Johannisbeersaft auffüllen und 10 Minuten mit der Zimtstange köcheln lassen. Die Beeren dazugeben und alles wieder kurz köcheln lassen. Speisestärke mit etwas kaltem Wasser verrühren und zu den Beeren geben. Alles noch einmal kurz aufkochen lassen und dann auf niedriger Temperatur warm halten.

  • Den Brie in eine Auflaufform geben und mit dem Honig beträufeln. Blättchen vom Thymian abzupfen und auf den Brie streuen. Den Brie für 15 Minuten im Ofen backen.

  • Den Brie heraus nehmen und vorsichtig die Oberseite des Käses aufschneiden und die Ränder nach außen klappen. Den Brie für weitere 5 Minuten in den Ofen geben. Das Ciabatta nach Packungsanleitung mit dem Käse zusammen im Ofen backen. Den Brie mit Ciabatta und Beerenkompott servieren.

Gebackener Brie ist schnell zubereitet. Mit selbstgemachtem Beerenkompott eignet er sich als leckere Vorspeise im Weihnachtsmenü.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie579 kcal26 %
Eiweiß19.6 g36 %
Fett22.3 g30 %
Kohlenhydrate74.2 g25 %
Vitamin A258 μg32 %
Calcium260 mg26 %
Magnesium50.9 mg14 %
Zink2.6 mg31 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Sehr gut können Sie zu dem gebackenen Brie auch Ofengemüse, wie Kürbis oder Möhren statt Brot und Kompott servieren.

Köchin & Food-Stylistin
Susanne Schanz

Rezept bewerten

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Bewertung
Gespeichert auf der Einkaufsliste
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen