rewe.de
https://www.rewe.de/rezepte/gaensekeulen-maronen-zimt/
Gänsekeulen mit Maronen und Zimt

Gänsekeulen mit Maronen und Zimt

Gesamt: 2 h 55 min
Einfach
Rezept gespeichertRezept speichern
In Meine Rezepte gespeichert.

Dies ist ein Rezept aus der Winterausgabe 2017 unseres Kundenmagazins FRISCH & GUT.

Weniger anzeigenMehr anzeigen

Gänsekeulen mit Maronen und Zimt

Zubereitung

Rezept gespeichertRezept speichern
In Meine Rezepte gespeichert.

  1. Du brauchst
    Bräter

    Den Backofen vorheizen (200 °C, Ober-/Unterhitze). Gänsekeulen waschen, trocken tupfen, mit Salz und Pfeffer würzen. Gänsekeulen mit der Hautseite nach oben in einen Bräter setzen, mit 500 ml Wasser angießen. Mit geschlossenem Deckel für etwa 90 Minuten im Ofen lassen.

  2. Zwiebeln schälen und vierteln. Staudensellerie und Karotten waschen. Sellerie in 10 cm lange Stäbe, Karotten in breite Scheiben schneiden. Kartoffeln waschen und abbürsten. Knoblauchknolle halbieren.

  3. Nach 90 Minuten Deckel vom Bräter nehmen und das entstandene Bratenfett abgießen. Karotten, Staudensellerie, Zwiebeln, Kartoffeln, Maronen, Rosmarin, Knoblauchknolle und Zimtstangen zugeben, den Geflügelfond dazugießen. Mit Salz und Pfeffer würzen, für weitere 60 Minuten ohne Deckel im Backofen fertig garen.

  4. Nach der Garzeit das Gemüse und die Keulen aus dem Bräter nehmen. Die entstandene Sauce aufkochen lassen, mit der angerührten Stärke leicht binden.

  5. Gemüse zurück in den Bräter geben, mit der Sauce vermengen. Gänsekeulen daraufsetzen und alles servieren.

REWE Deine Küche Redaktion
REWE Deine Küche Redaktion

Das abgeschöpfte Gänsefett nicht weggießen, sondern auffangen und etwas auskühlen lassen. Dann das oben abgesetzte Fett abtragen und mit Gewürzen zu Gänseschmalz aufschlagen. Mit Brot servieren.

Viel Spaß beim Nachkochen!

Nährwerte*SchließenAnzeigen


  • Energie
    1.245kcal57%
  • Eiweiß
    78g142%
  • Fett
    68g91%
  • Kohlenhydrate
    72g24%

Vitalstoffe*SchließenAnzeigen


  • Eisen
    8,8mg63%
  • Zink
    5,5mg65%
  • Magnesium
    163,0mg43%
  • Calcium
    181,0mg18%
* Die angegebenen Werte entsprechen dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß der D-A-CH-Referenzwerte und beziehen sich auf eine Portion/ein Stück.
REWE Deine Küche Redaktion

Klingt lecker?

Rezept mit Freunden teilen.
ZubereitungKochansicht
4 Portionen
  • 4 Gänsekeulen, frisch oder tiefgefroren
  • Salz
  • Pfeffer
  • 500 ml Wasser
  • 3 Zwiebeln
  • 3 Stange(n) Staudensellerie
  • 2 Karotten
  • 300 g Kartoffeln - Drillinge, festkochend (z. B. von REWE Beste Wahl)
  • 1 Knoblauchknolle
  • 400 g Maronen
  • 3 Zweig(e) Rosmarin
  • 2 Zimtstangen
  • 400 ml Geflügelfond (z. B. von REWE Feine Welt)
  • 1 EL Stärke
Zutaten bestellen bei REWE
Gespeichert auf der Einkaufsliste

Benötigte Utensilien für dieses Rezept

  • Bräter