• rewe.de
  • Jobs bei REWE
REWE Dein Markt

Forelle mit Knollensellerie und Meerrettich

Folgende Tags gehören zu dem Rezept
Gesamtzeit1 Stunde
Zubereitung20 Minuten
SchwierigkeitMittel
ErnährWert
Zu meinen Rezepten

Zutaten

für 4 Personen
4 Personen

Gewählte Zutaten:

Zutaten bestellen bei REWE

Zubereitung

    • 800 g Knollensellerie

    Den Knollensellerie gründlich waschen. Wurzeln und Grün entfernen. Anschließend in einem Topf mit gesalzenem Wasser etwa 40 Minuten weich kochen. Das Wasser abgießen und die Knolle ausdampfen lassen.

    • 2 EL Meerrettich aus dem Glas
    • 200 g Schmand
    • Salz
    • Pfeffer
    • 2 Äpfel
    • 1 Zitrone
    • 4 EL REWE Bio Rapsöl

    Meerrettich aus dem Glas mit Schmand verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die ungeschälten Äpfel in dünne Scheiben schneiden, dann in feine Streifen und sofort mit dem Saft einer halben Zitrone anmachen, damit sie nicht braun werden. Danach mit 4 EL Rapsöl vermengen.

    • 1 EL REWE Bio Rapsöl
    • 4 REWE Bio Forellenfilets

    Den Knollensellerie in etwa 2,5 cm dicke Scheiben schneiden. Langsam in 1 EL Rapsöl goldbraun braten. Die Knollensellerie-Scheiben mit den angemachten Äpfeln, je einem Klecks Sahne-Meerrettich und Forellenfilet servieren. Nach Belieben mit frisch geriebenem Rettich oder Meerrettich garnieren.

Nährwerte pro Portion

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.
NährstoffTagesanteil
Energie419 kcal19 %
Eiweiß15.2 g28 %
Fett29.7 g40 %
Kohlenhydrate27.7 g9 %
Ballaststoffe10.3 g34 %
Vitamin D10.4 µg52 %
Folat164.9 µg41 %
Vitamin B122.5 μg100 %

Tipp

Knollensellerie wird meist ab Oktober geerntet. Lagern sollte man ihn bei möglichst hoher Luftfeuchtigkeit, also am besten im Kühlschrank. So hält er sich am längsten frisch! 

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen