REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Fleischbrühe

Fleischbrühe

Gesamtzeit2 Stunden

Zubereitung30 Minuten

SchwierigkeitEinfach
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Portion

0 Portion

Du siehst die Zutaten für 0 Portion. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Utensilien

Zubereitung

  • Zutaten
    • 2 Zwiebeln
    • 2 Lorbeerblätter
    • 1 TL Pfefferkörner
    • 6 Pimentkörner

    Zwiebeln mit Schale halbieren und in einem Topf trocken (ohne Öl) anrösten. Lorbeerblätter, Pfeffer und Piment ganz kurz mit anrösten.

  • Zutaten
    • 1.5 kg Suppenfleisch vom Rind
    • 3 Zehe(n) Knoblauch
    • 1 Stange(n) Lauch
    • 125 g Knollensellerie
    • 2 Möhren
    • 4 Stiel(e) Thymian
    • Salz
    • 10 g Petersilie

    Suppenfleisch mit in den Topf legen, Knoblauch anstoßen. Lauch vierteln und beides in den Topf geben. Knollensellerie und Möhren  waschen, grob hacken und ebenfalls dazu schichten. Das Ganze mit so viel Wasser begießen, dass alles bedeckt ist. Restliche Zutaten zufügen und aufkochen.

  • Du brauchst
    • Schöpfkelle
    • Mulltuch/Passiertuch
    • Einmachgläser

    Den aufsteigenden Schaum gelegentlich mit einer Schaumkelle abschöpfen und Alles mindestens 90 Minuten köcheln lassen. Für eine klare Fleischbrühe alles durch ein Mulltuch gießen und direkt verwenden oder in sterilisierten Einmachgläsern aufbewahren.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Kalorien380 kcal19 %
Kohlenhydrate5.8 g2 %
Fett22.3 g30 %
Eiweiß40.2 g73 %
Vitamin K26 μg40 %
Niacin16.4 mg126 %
Vitamin B60.44 mg29 %
Eisen4.2 mg30 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Wer noch mehr Fleischgeschmack möchte, kann das Suppenfleisch um Markknochen erweitern und alles vorher im Ofen anrösten.

Rezept bewerten

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Bewertung
Gespeichert auf der Einkaufsliste
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen