• rewe.de
  • Jobs bei REWE
REWE Dein Markt

Flammkuchen mit Feigen und Ziegenkäse

Folgende Tags gehören zu dem Rezept
14 Bewertungen
Gesamtzeit1:10 Stunden
Zubereitung40 Minuten
SchwierigkeitMittel
ErnährWert
Zu meinen Rezepten

Zutaten

für 2 Personen
2 Personen

Gewählte Zutaten:

Zutaten bestellen bei REWE

Utensilien

  • Handmixer
  • Frischhaltefolie
  • Teigrolle

Zubereitung

    • Handmixer
    • Frischhaltefolie
    • 1 Ei
    • 3 EL Olivenöl
    • 200 g Weizenmehl Type 405
    • Salz

    Ei trennen. Eigelb mit 2 EL Olivenöl und 85 ml Wasser verrühren und mit Mehl und 1 Prise Salz zu einem glatten Teig verkneten. Teigkugel mit 1 EL Olivenöl bestreichen und in Frischhaltefolie wickeln. Bei Zimmertemperatur ca. 30 Minuten ruhen lassen.

    • 2 Frühlingszwiebeln
    • 2 Feigen (frisch)
    • 1 Zitrone
    • 2 EL Olivenöl
    • 1 EL Honig
    • Salz
    • Pfeffer
    • 2 Zweig(e) Rosmarin
    • 200 g Ziegenweichkäse (Rolle)

    Backofen auf 220 °C Umluft vorheizen. Frühlingszwiebeln putzen und schräg in dünne Streifen schneiden. Feigen entstielen und achteln. Zitrone auspressen. 2 EL Olivenöl mit Honig und 2 EL Zitronensaft verrühren. Salzen und pfeffern. Frühlingszwiebeln und Feigen mit dem Honig-Zitronen-Öl getrennt voneinander marinieren. Rosmarinnadeln von den Stielen zupfen, Ziegenkäse in Scheiben schneiden.

    • Teigrolle
    • 3 EL Saure Sahne
    • Salz
    • Pfeffer

    Teig zu 2–3 dünnen Flammkuchen ausrollen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Wenn ein Blech nicht ausreicht, ein weiteres Backblech nutzen und Flammkuchen nacheinander backen. Flammkuchen mit saurer Sahne dünn bestreichen. Salzen und pfeffern. Mit marinierten Feigen, Ziegenkäse und Rosmarin belegen und auf mittlerer Schiene im Ofen ca. 8 Minuten backen. Mit marinierten Frühlingszwiebeln belegen und servieren.

Dies ist ein Rezept aus dem DEINE KÜCHE Winterkochbuch 2016, das leider nicht mehr erhältlich ist. Daher findest du die tollen Winterrezepte jetzt online! Ursprünglich als Test für die Temperatur des Brotofens gedacht, hat sich der Flammkuchen als einer der köstlichsten Zufälle der Küchengeschichte entpuppt. Diese Variante mit Feigen und Ziegenkäse solltest du aber nach Möglichkeit nicht verbrennen lassen.

Nährwerte pro Portion

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.
NährstoffTagesanteil
Energie1063 kcal48 %
Kohlenhydrate88.1 g29 %
Fett61.5 g82 %
Eiweiß40.4 g73 %
Vitamin E4.6 mg38 %
Niacin10 mg77 %
Vitamin B122.7 μg108 %
Calcium784 mg78 %

Tipp

Variationen: Beim Belag sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Diesen Flammkuchen kann man statt mit Feigen auch mit Birnen belegen. Und wer es klassisch mag, belegt ihn mit 200 g Schmand, 2 Zwiebeln und ca. 100 g Speckwürfeln. Wenn es besonders schnell gehen soll, kann man auch fertigen Flammkuchenteig verwenden.

Köchin & Food-Stylistin

Susanne Schanz

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Dein REWE Newsletter
Angebote, Rezepte und Aktionen. Einfach in deinen Posteingang holen!

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.