• rewe.de
  • Jobs bei REWE
REWE Dein Markt

Feuriger Gulaschtopf

Folgende Tags gehören zu dem Rezept
69 Bewertungen
Gesamtzeit2 Stunden
Zubereitung30 Minuten
SchwierigkeitMittel
ErnährWert
Zu meinen Rezepten

Zutaten

für 7 Portionen
7 Portionen
  • Im Angebot

Gewählte Zutaten:

Zutaten bestellen bei REWE

Utensilien

  • Bräter

Zubereitung

    • Bräter
    • 5 Zwiebeln
    • 6 EL Sonnenblumenöl
    • 1300 g gemischtes Gulasch
    • ja! Jodsalz
    • Pfeffer
    • 3 EL ja! Tomatenmark
    • 3 TL Paprikapulver edelsüß
    • 3 EL ja! Mehl

    Zwiebeln in Ringe schneiden. Öl portionsweise in einem Bräter erhitzen. Zwiebelringe darin unter Wenden 3-4 Minuten andünsten, herausnehmen. Fleisch im heißen Zwiebelfett portionsweise unter Wenden 4-5 Minuten braun anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen, herausnehmen. Gesamtes Fleisch in den Bräter geben, Tomatenmark und Paprikapulver unterrühren, etwas anrösten. Mit Mehl bestäuben (evtl. nochmals etwas Öl zugeben!), kurz anschwitzen.

    • 2 l REWE Bio Gemüsebrühe
    • 1 Paprika-Mix (rot, gelb, grün)
    • 1 Dose(n) ja! Gemüsemais
    • ja! Zucker
    • 6 Chilischoten

    Mit Brühe ablöschen, Zwiebeln zugeben, zugedeckt 1 1/2-2 Stunden weich schmoren. Ca. 30 Minuten vor Ende der Garzeit Paprika putzen, waschen, in Streifen schneiden. Chilischoten putzen und waschen. 2 Schoten aufschneiden, entkernen und hacken. Mit Paprika und Mais zum Fleisch geben. Gulasch mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Anrichten und mit übrigen Chilischoten garnieren. Dazu schmeckt frisches Bauernbrot.

Nährwerte pro Portion

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.
NährstoffTagesanteil
Energie481.5 kcal22 %
Kohlenhydrate17 g6 %
Eiweiß38.5 g70 %
Fett29.9 g40 %
Vitamin B125.2 μg208 %
Magnesium68.6 mg18 %
Eisen4.9 mg35 %
Kalium915.6 mg46 %

Tipp

Das Fleisch punktet vor allem mit B-Vitaminen und Eisen. Außerdem ist der feurige Gulaschtopf sehr reich an Eiweiß.

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Dein REWE Newsletter
Angebote, Rezepte und Aktionen. Einfach in deinen Posteingang holen!

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.