REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Erdnussbutter-Karamell-Shake

Erdnussbutter-Karamell-Shake

Gesamtzeit20 Minuten

SchwierigkeitMittel
Gauge Wheel

ErnährWert

4 /10
Was ist das?
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Portion

0 Portion

Du siehst die Zutaten für 0 Portion. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Utensilien

Zubereitung

  • Zucker in einem Top bei mittlere Hitze karamellisieren lassen. Sobald die gewünschte Farbe erreicht ist, Butter zugeben und etwas köcheln lassen, sodass sich das Karamell vom Topf löst. Dann mit Schlagsahne auffüllen und auf kleiner Flamme köcheln lassen, bis die Sauce dickflüssig eingekocht ist. Dabei immer wieder umrühren. Die Karamellsauce in einer Schüssel abkühlen lassen.

  • Du brauchst
    • Einmachgläser
    • Bunsenbrenner (Flambierbrenner)

    Die Ränder der Einmachgläser mit Erdnussbutter bestreichen. Erdnüsse grob hacken und mit den Mini-Marshmallows auf den Rand streuen, sodass beides an der Erdnussbutter festklebt. Wahlweise die Marshmallows mit einem Bunsenbrenner oder Crème-Brûlée-Brenner karamellisieren.

  • Du brauchst
    • Standmixer

    Die Hälfte der Eiscreme mit Vollmilch mixen. Aus dem restlichen Eis Kugeln portionieren und im Glas mit der Karamellsauce schichten. Mit dem Shake auffüllen. Apfel waschen, in dünne Scheiben schneiden und den Shake damit garnieren.

Dies ist ein Rezept aus der Herbstausgabe 2018 unseres Kundenmagazins Deine Küche..

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie568 kcal26 %
Eiweiß11 g20 %
Fett33 g44 %
Kohlenhydrate53 g18 %
Calcium329 mg33 %
Magnesium64 mg17 %
Kalium539 mg27 %
Phosphor392 mg56 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Rezept bewerten

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Bewertung
Gespeichert auf der Einkaufsliste
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen