REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Deftige Kartoffel-Radieschen Pfanne

Deftige Kartoffel-Radieschen Pfanne

Gesamtzeit40 Minuten

SchwierigkeitEinfach
Gauge Wheel

ErnährWert

9 /10
Was ist das?
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Portion

0 Portion

Du siehst die Zutaten für 0 Portion. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Die Kartoffeln waschen und in Salzwasser ca. 15 Minuten fast gar kochen. Währenddessen die Radieschen putzen, waschen und halbieren. Die Zwiebel schälen und würfeln. Den Knoblauch abziehen und in sehr dünne Scheiben schneiden. Lauchzwiebeln waschen, Wurzel und oberes Ende wegschneiden und schräg in dünne Scheiben schneiden.

  • In einer großen Pfanne Hälfte vom Sonnenblumenöl erhitzen. Schinkenwürfel und Zwiebel darin kurz anschwitzen. Radieschen und Knoblauch hinzugeben und unter Wenden ca. 5 Minuten anbraten, sodass das Gemüse noch etwas Biss hat. Mit Salz und Pfeffer würzen und die Gemüsemischung aus der Pfanne nehmen.

  • In der gleichen Pfanne das restliche Öl erhitzen und die kleinen Kartoffeln (ganz und mit Schale) 5-10 Minuten braun braten. Anschließend die Gemüsemischung sowie die Lauchzwiebeln hinzugeben und nochmals kurz erhitzen. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken.

  • Schnittlauch waschen, in feine Röllchen schneiden und die Kartoffelpfanne damit vor dem Servieren bestreuen.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie428 kcal19 %
Eiweiß12 g22 %
Fett20.7 g28 %
Kohlenhydrate50.1 g17 %
Vitamin A50.5 μg6 %
Vitamin C92 mg92 %
Phosphor158 mg23 %
Eisen3.39 mg24 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Wer es lieber ohne Fleisch mag, ersetzt die Schinkenwürfel einfach durch Räuchertofu.

Rezept bewerten

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Bewertung
Gespeichert auf der Einkaufsliste
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen