• rewe.de
  • Jobs bei REWE
REWE Dein Markt

Chapatis mit Minz-Dip

Folgende Tags gehören zu dem Rezept
0 Bewertungen
Gesamtzeit1:5 Stunden
Zubereitung45 Minuten
SchwierigkeitMittel
ErnährWert
Zu meinen Rezepten

Zutaten

für 4 Portionen
4 Portionen

Gewählte Zutaten:

Zutaten bestellen bei REWE

Utensilien

  • Sieb
  • Teigrolle
  • Backpinsel

Zubereitung

    • Sieb
    • 200 g Chapati-Mehl (ersatzweise Weizen-Vollkornmehl)
    • 0.75 TL Salz

    Das Mehl in eine Schüssel sieben, Salz untermischen. Dann nach und nach das Wasser unter ständigem Rühren zugießen. Teig mit Händen gründlich glatt verkneten. Dabei eventuell noch etwas Wasser zugeben, sodass ein knetbarer Teig entsteht.

    • Mehl für die Arbeitsfläche
    • 1 EL Ghee (flüssig; alternativ geklärte Butter)

    Teigkugel auf der leicht bemehlten Arbeitsfläche gründlich durchkneten, bis nach einigen Minuten ein weicher und geschmeidiger Teig entsteht, der nicht mehr klebt. Teig zu einer Kugel formen, mit 1 EL flüssigem Ghee bestreichen und unter einem sauberen, angefeuchteten Geschirrhandtuch 30 Minuten zugedeckt ruhen lassen.

    • 1 Zehe(n) Knoblauch
    • Salz
    • 400 g Joghurt (10 % Fett)
    • 1 EL Limettensaft
    • 1 Prise(n) Zucker
    • 0.5 TL Kreuzkümmel (gemahlen)

    In der Zwischenzeit Knoblauch abziehen, fein würfeln und mit Salz bestreuen, kurz ziehen lassen. Joghurt, Limettensaft, Zucker und Kreuzkümmel in einer Schüssel verrühren.

    • 0.5 Packung(en) Minze (ca. 8 g)
    • Pfeffer

    Minze abspülen, trocken schütteln, die Blättchen abzupfen und fein schneiden. Knoblauch und Salz zu einer feinen Paste zerreiben, mit Minze unter den Joghurt rühren. Dip mit Salz und Pfeffer abschmecken.

    • Teigrolle
    • Mehl für die Arbeitsfläche

    Die Teigkugel in 8 Portionen teilen. Jeweils auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche zu flachen Fladen (ca. 15 cm Durchmesser) ausrollen.

    • Backpinsel
    • 4 EL Ghee (flüssig; alternativ geklärte Butter)

    Eine hoch erhitzbare Pfanne stark erhitzen. Einen Teigfladen hineingeben und etwa 10-20 Sekunden leicht bräunen. Vorsichtig wenden und von der anderen Seite ebenfalls bräunen. Fladen nochmals wenden, sobald der Teig Blasen wirft und unter weiterem stetigem Wenden bis zur gewünschten Bräunung braten. Aus der Pfanne nehmen, jeweils mit etwas Ghee bestreichen und servieren. Den Dip dazu reichen.

Nährwerte pro Portion

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.
NährstoffTagesanteil
Energie399 kcal18 %
Kohlenhydrate39.7 g13 %
Fett23.7 g32 %
Eiweiß9 g16 %

Tipp

Der frisch-würzige Minz-Dip (Minz-Raita) schmeckt auch zu scharfen Currys und geröstetem Gemüse sehr lecker.

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Dein REWE Newsletter
Angebote, Rezepte und Aktionen. Einfach in deinen Posteingang holen!

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.