REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Caiko-Tacos mit koreanischem Bulgogi

Caiko-Tacos mit koreanischem Bulgogi

Gesamtzeit2:45 Stunden

Zubereitung2 Stunden

SchwierigkeitMittel
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 4 Personen

4 Personen
Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Ingwer und Knochblauchzehen für die Marinade klein hacken. Sojasauce, Sesamöl und braunen Zucker zugeben, verquirlen, bis der Zucker sich auflöst.

  • Das Steak in dünne Streifen schneiden und in die Marinade legen. Über Nacht im Kühlschrank marinieren.

  • Für die selbst gemachten Tortillas in einer großen Schüssel das Maismehl mit Wasser und einer Prise Salz vermengen. Gut durchkneten, bis die Masse geschmeidig, aber nicht zu feucht ist. Aus dem Teig Bällchen formen. Die Arbeitsfläche mit etwas Maismehl bestäuben und mit einem Nudelholz die Bällchen gleichmäßig auf Pfannengröße ausrollen.

  • Das marinierte Fleisch in einer heißen Wokpfanne kurz anbraten. Währenddessen in einer (Eisen­-)Pfanne die Tortillas bei hoher Hitze von jeder Seite so lange braten, bis sie kleine Blasen werfen. Damit sie formbar bleiben, bis zum Anrichten in einem feuchten Handtuch zwischenlagern.

  • Tortillas mit dem Bulgogi und fein ge­hackten Kimchi anrichten.

Dies ist ein Rezept aus der Frühjahrsausgabe 2016 unseres Kundenmagazins FRISCH & GUT.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie644 kcal29 %
Eiweiß60.1 g109 %
Fett22 g29 %
Kohlenhydrate48 g16 %
Vitamin C35.4 mg35 %
Vitamin A66.1 μg8 %
Chlorid723 mg87 %
Natrium407 mg74 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Bulgogi ist ein festliches koreanisches Fleischgericht. Traditionell wird es in Korea mit den Fingern gegessen mit einem Taco oder Salatblatt dazu und mit dem sauer eingelegten Gemüse Kimchi. Die Bulgogi­-Marinade passt auch prima zu Tofu.

Rezept bewerten

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Bewertung
Gespeichert auf der Einkaufsliste
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen