rewe.de
https://www.rewe.de/rezepte/butternut-kuerbis-suppe/
Butternut-Kürbis-Suppe

Butternut-Kürbis-Suppe

Gesamt: 50 min
Einfach
Rezept gespeichertRezept speichern
Gespeichert unter
Meine Rezepte

Zubereitung

Rezept gespeichertRezept speichern
Gespeichert unter
Meine Rezepte

  1. Zwiebel und Knoblauch fein hacken. Mit Kürbis, Ingwer und Currypaste in einem Topf mit 4 EL Öl anschwitzen, dann den Zucker dazugeben und leicht karamellisieren.

  2. Brühe angießen und alles zugedeckt ca. 35 Minuten weich dünsten. Suppe pürieren, Kokosmilch und Orangensaft einrühren und aufkochen.

  3. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken und mit Basilikum und eventuell einem Schuss Kokosmilch garnieren.

Sophie
Sophie

Einen ganzen Butternut-Kürbis können Sie problemlos an einem dunklen und kühlen Ort mehrere Wochen lagern. Ist er einmal angeschnitten, bewahren Sie ihn besser im Kühlschrank auf und verbauchen ihn innerhalb einer Woche. Auch zum Einfrieren eignet sich Kürbis hervorragend: entweder vorgegarte Stücke oder püriertes Kürbisfleisch. So haben Sie immer eine gute Grundlage, um spontan eine Kürbissuppe zu kochen.

Viel Spaß beim Nachkochen!

Nährwerte*SchließenAnzeigen


  • Energie
    138kcal
  • Eiweiß
    4g
  • Fett
    3g
  • Kohlenhydrate
    21g

Vitalstoffe*SchließenAnzeigen


  • Vitamin A
    0,4μg
  • Vitamin C
    41,9mg
  • Kalium
    894,0mg
  • Magnesium
    43,4mg
* Die angegebenen Werte entsprechen dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß der D-A-CH-Referenzwerte und beziehen sich auf eine Portion/ein Stück.
Sophie

Klingt lecker?

Rezept mit Freunden teilen.

Personen
  • 800 g Butternut-Kürbis (geschält, entkernt)
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 200 g Kokosmilch
  • 100 ml Orangensaft
  • 2 EL brauner Zucker
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 TL Currypaste
  • 1 TL geriebener Ingwer
  • 1 Bund Basilikum
  • Öl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • geröstete Kürbiskerne
Gespeichert auf der Einkaufsliste