REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Brötchen selber backen

Brötchen selber backen

Gesamtzeit1:40 Stunde

Zubereitung20 Minuten

SchwierigkeitMittel
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Stück

0 Stück

Du siehst die Zutaten für 0 Stück. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Du brauchst
    • Handmixer
    • oder
    • Küchenmaschine
    Zutaten
    • 0.5 Wuerfel Hefe
    • 1 Prise(n) Zucker
    • 500 g Weizenmehl Type 550
    • 1 Prise(n) Salz

    Hefe mit Zucker in 300 ml lauwarmem Wasser auflösen. In das Mehl eine Mulde drücken, Hefe hineingießen und mit etwas Mehl bedecken. Abgedeckt an einem warmen Ort 5 Minuten gehen lassen. Salz zugeben und zu einem glatten Teig kneten. Abgedeckt gut 60 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen bis sich das Volumen verdoppelt hat.

  • Backofen auf 230 °C Umluft vorheizen.

  • Teig noch einmal gut durchkneten. In 10 gleich große Portionen aufteilen und zu ovalen Brötchen formen und mit einem Messer längs etwas einschneiden.

  • Brötchen mit etwas Abstand auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen, mit etwas Mehl bestäuben.

  • Ein backofengeeignetes Gefäß mit Wasser in den Ofen stellen und die Brötchen 20 Minuten backen.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie185 kcal8 %
Kohlenhydrate39.4 g13 %
Fett0.6 g1 %
Eiweiß6 g11 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Wer Brötchen selber macht, sollte immer etwas Wasser mit in den Ofen stellen. Davon bekommen die Brötchen eine schöne Kruste.

Ökotrophologin
Diane Buckstegge

Rezept bewerten

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Bewertung
Gespeichert auf der Einkaufsliste
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen