rewe.de
https://www.rewe.de/rezepte/brataepfel_mit_vanilleeis/
Bratäpfel mit Vanilleeis

Bratäpfel mit Vanilleeis

Gesamt: 40 min
Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde hinzugefügt.
(11)
Einfach
Rezept gespeichertRezept speichern
Gespeichert unter
Meine Rezepte

Zubereitung

Rezept gespeichertRezept speichern
Gespeichert unter
Meine Rezepte

  1. Marzipan fein würfeln. Mit gehackten Haselnüssen, Mandelstiften und Rum vermengen. Äpfel waschen, Kerngehäuse ausstechen.

  2. Äpfel auf ein Backblech oder in eine Form setzen. Mit der vorbereiteten Mischung füllen. Fett in Flöckchen auf die Füllung setzen.

  3. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) 20-25 Minuten garen. Inzwischen Pistazien fein mahlen. Äpfel mit Pistazien bestreuen. Mit je 1 Kugel Vanilleeis anrichten. Mit Melisse verziert servieren.

Sophie
Sophie

Ein kleiner Tipp, wenn die Bratäpfel als Dessert serviert werden sollen: Die Äpfel stehen besser auf dem Teller, wenn unten eine dünne Scheibe abgeschnitten wird. Damit die Äpfel an den Schnittstellen nicht braun werden mit etwas Zitronensaft beträufeln.

Viel Spaß beim Nachkochen!

Schlagwörter


Nährwerte*SchließenAnzeigen


  • Energie
    410kcal
  • Kohlenhydrate
    39g
  • Eiweiß
    6g
  • Fett
    23g

Vitalstoffe*SchließenAnzeigen


  • Vitamin E
    6,2mg
  • Vitamin C
    20,8mg
  • Eisen
    2,1mg
  • Calcium
    120,0mg
  • Magnesium
    38,8mg
* Die angegebenen Werte entsprechen dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß der D-A-CH-Referenzwerte und beziehen sich auf eine Portion/ein Stück.
Sophie

Klingt lecker?

Rezept mit Freunden teilen.

Personen
  • 75 g REWE Beste Wahl Marzipan-Rohmasse
  • 30 g gehackte Haselnüsse
  • 30 g REWE Beste Wahl Mandelstifte
  • 2 EL Rum
  • 4 säuerliche Äpfel (à ca. 180 g)
  • 20 g Butter oder Margarine
  • 20 g Pistazienkerne
  • 4 Kugel(n) Vanilleeis (à 75 g)
  • Zitronenmelisse zum Verzieren
Gespeichert auf der Einkaufsliste