• rewe.de
  • Jobs bei REWE

Bayrisch Kraut Schwäbisch

5 Bewertungen
Bayrisch Kraut Schwäbisch

Gesamtzeit55 Minuten

Zubereitung25 Minuten

SchwierigkeitEinfach
Gauge Wheel

ErnährWert

2 /10
Was ist das?
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Portion

0 Portion

Du siehst die Zutaten für 0 Portion. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Zutaten
    • 1 kg Weißkohl
    • 2 Zwiebeln

    Den Kohlkopf vierteln, den harten Strunk entfernen und die Viertel in dünne Streifen schneiden. Die Zwiebeln schälen und klein würfeln.

  • Zutaten
    • 2 EL Butterschmalz
    • 1 EL Zucker

    Das Butterschmalz in einem großen Topf erhitzen und die Zwiebeln darin andünsten. Mit dem Zucker bestreuen und kurz karamellisieren lassen. Den Kohl dazugeben, unterrühren und 5 Minuten anschmoren.

  • Zutaten
    • 300 ml Gemüsebrühe (kräftig)
    • 1 TL Kümmelpulver
    • 1 Lorbeerblatt
    • 2 EL Essig (Apfel- oder Weißweinessig)
    • Salz
    • Pfeffer

    Mit der Brühe ablöschen und Kümmel, Lorbeerblatt sowie Essig dazugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen. 30 Minuten zugedeckt bei geringer bis mittlerer Hitze schmoren.

  • Zutaten
    • 2 TL Speisestärke
    • Salz
    • Pfeffer

    Wenn das Kraut weich ist, die Speisestärke mit 3 TL kaltem Wasser anrühren und unter das Kraut rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und servieren.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie134 kcal6 %
Kohlenhydrate20.7 g7 %
Fett5.47 g7 %
Eiweiß3.26 g6 %
Ballaststoffe6.3 g21 %
Vitamin C103 mg103 %
Folat417 µg104 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Dieses Kraut ist eines dieser Gerichte, das du möglichst am Vortag kochst – gut durchgezogen und wieder aufgewärmt schmeckt es am besten.

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Vorschläge unserer Redaktion