rewe.de
https://www.rewe.de/rezepte/asiatische_suppe/
Asiatische Suppe

Asiatische Suppe

Gesamt: 75 min
Mittel
Rezept gespeichertRezept speichern
Gespeichert unter
Meine Rezepte

Zubereitung

Rezept gespeichertRezept speichern
Gespeichert unter
Meine Rezepte

  1. Entenbrust waschen, trocken tupfen und die Haut mit einem Messer ablösen. Fleisch (ca. 600 g) in dünne Scheiben schneiden und mit 6-7 Teriyakisoße in eine Schüssel geben. Zugedeckt an einem kühlen Ort ca. 2 Stunden marinieren.

  2. Lauchzwiebeln und Möhren putzen und waschen. Lauchzwiebeln in schräge dünne Scheiben, Möhren in Stifte schneiden. Shiitake Pilze putzen und in Streifen schneiden. Möhren, Lauchzwiebeln und 2 3/4 Liter Hühnerbrühe in einem großen Topf aufkochen und 4-5 Minuten köcheln lassen.

  3. Inzwischen etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und die Pilze darin unter Wenden anbraten. Asiatische Gewürzmischung unterrühren und mit Salz und wenig Cayennepfeffer würzen. Pilze zu dem Gemüse in die Brühe geben.

  4. Entenbrust abtropfen lassen und im heißen Bratfett portionsweise anbraten. Mit Koriander, wenig Salz und Cayennepfeffer würzen. Restliche Marinade und Brühe angießen und alles zu dem Gemüse in den Topf geben. Suppe ca. 3 Minuten kochen lassen und mit Teriyakisoße und Cayennepfeffer abschmecken.

  5. Eier trennen und das Eigelb mit einem Esslöffel Wasser und etwas Salz verrühren (nicht schaumig schlagen). Wenig Öl in einer Pfanne (ca. 18 cm Ø) erhitzen, Eigelb hineingießen und bei ganz schwacher Hitze stocken lassen. Als Pfannkuchen vorsichtig aus der Pfanne lösen. Etwas abkühlen lassen und fest aufrollen.

  6. Eiweiß ebenfalls mit wenig Salz verrühren und in einer Pfanne bei schwacher Hitze stocken lassen. Vorsichtig aus der Pfanne lösen, abkühlen lassen und aufrollen. Eirollen in feine Streifen schneiden. Kurz vor dem Servieren Eistreifen in der Suppe erwärmen. Nach Belieben mit Korianderblättchen garnieren oder mit gehacktem Koriander bestreuen. Nach Belieben zum Garnieren aus gekochten, breiten Möhrenstreifen mit asiatischen Ausstechern Figuren ausstechen. Oder Shiitake Pilze kreuzweise einschneiden und im heißen Fett kurz braten und zufügen.

Sophie
Sophie

Kochen Sie gleich die doppelte Menge der Suppe und frieren Sie den Rest portionsweise ein. Suppe eignet sich dafür sehr gut.
 

Viel Spaß beim Nachkochen!

Schlagwörter


Nährwerte*SchließenAnzeigen


  • Energie
    380kcal
  • Kohlenhydrate
    8g
  • Eiweiß
    24g
  • Fett
    27g

Vitalstoffe*SchließenAnzeigen


  • Vitamin A
    1,3μg
  • Vitamin C
    16,8mg
  • Vitamin E
    7,7mg
* Die angegebenen Werte entsprechen dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß der D-A-CH-Referenzwerte und beziehen sich auf eine Portion/ein Stück.
Sophie

Klingt lecker?

Rezept mit Freunden teilen.

Portionen
  • 2 Entenbrüste (ca. 800 g)
  • 100 ml Teriyakisoße
  • 250 g Lauchzwiebeln
  • 600 g REWE Bio Möhren
  • 200 g Shiitake Pilze
  • 3 Packungen Feine Hühnerbrühe (à 1 L)
  • 7 EL Öl
  • 2 Packungen tiefgefrorene asiatische Würzmischung (à 30 g)
  • Salz
  • Cayennepfeffer
  • gemahlener Koriander
  • 4 REWE Bio Eier (Größe M)
  • Korianderblättchen zum Garnieren
  • evtl. Möhren oder Pilze zum Garnieren
Gespeichert auf der Einkaufsliste