• rewe.de
  • Jobs bei REWE

Apfelsorbet

0 Bewertungen
Apfelsorbet

Gesamtzeit2:50 Stunden

Zubereitung20 Minuten

SchwierigkeitEinfach
Gauge Wheel

ErnährWert

1 /10
Was ist das?
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Portion

0 Portion

Du siehst die Zutaten für 0 Portion. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

  • Im Angebot
Gewählte Zutaten:

Utensilien

  • Pürierstab
  • Sieb
  • Eismaschine
  • Dessertgläser

Zubereitung

  • Zutaten
    • 500 g Äpfel (Elstar)

    Die Äpfel waschen, schälen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen. Die Apfelviertel in Würfel schneiden und in einen Topf geben.

  • Zutaten
    • 1 Zitrone
    • 300 ml Apfelsaft
    • 50 g Puderzucker

    Die Zitrone auspressen und den Saft mit dem Apfelsaft und Puderzucker zu den Apfelwürfeln in den Topf geben. Alles zusammen leicht köcheln lassen, bis die Apfelwürfel ganz weich sind.

  • Du brauchst
    • Pürierstab
    • Sieb

    Mit einem Pürierstab aufmixen und durch ein Sieb streichen. Die Apfelmasse ca. 30 Minuten kalt stellen.

  • Du brauchst
    • Eismaschine

    Die ausgekühlte Apfelmasse in eine Eismaschine geben und in ca. 60 Minuten zu einem cremigen Sorbet gefrieren lassen. Anschließend weitere 60 Minuten im Tiefkühler gefrieren.

  • Du brauchst
    • Dessertgläser

    Das Apfelsorbet in 4 Gläser portionieren und sofort servieren.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie161 kcal7 %
Kohlenhydrate39 g13 %
Fett0.2 g
Eiweiß0.5 g1 %
Kalium229 mg11 %
Vitamin C21.8 mg22 %
Biotin6.8 μg15 %
Vitamin E0.9 mg8 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Wenn du keine Eismaschine hast, kannst du die Sorbetmasse auch in einer Schüssel in den Tiefkühler stellen. Dann alle 15 Minuten umrühren, damit sich keine zu großen Eiskristalle bilden.

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Vorschläge unserer Redaktion