REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/ernaehrung/backen-ohne-milch/
Veganer Streuselkuchen Rdk Rds Hd

Backen ohne Milch: so geht's

Die Milch ist sauer, leer oder du erwartest Gäste, die sich vegan ernähren oder Laktose nicht vertragen? Das sind zum Glück alles keine Gründe, die dich am Backen hindern sollten. Wie du auch ohne Milch richtig leckeren Kuchen zubereitest, erfährst du hier.

In den meisten klassischen Rezepten wird für den Teig neben Mehl, Butter, Zucker und Eiern Milch benötigt. Sie liefert dem Teig hauptsächlich Flüssigkeit. So sorgt sie für die richtige Konsistenz und dafür, dass man den Teig problemlos zu einer homogenen Masse verrühren kann. Das Milchfett macht den Teig elastisch und geschmeidig. So zumindest bei den meisten Rührteigen. Andere Teige, wie z. B. Mürbeteig oder manche Hefeteige, benötigen hingegen keine Milch. Darüber hinaus ist Milch in gewisser Weise für den Geschmack wichtig und sie sorgt dafür, dass der Kuchen eine schön gebräunte Kruste bekommt.

Ganz ohne Milch: Unser Rezept für vegane Muffins

Für vegane Kuchen kannst du Kuhmilch wunderbar durch jegliche pflanzliche Milchalternative ersetzen. In den Supermärkten gibt es mittlerweile eine reiche Auswahl, die von Hafer-, über Reis-, bis hin zu Mandel- oder Kokosdrink reicht. "Drink" übrigens deshalb, da laut EU-Gesetzgebung der Begriff Milch nur tierischen Produkten zugewiesen werden darf. 
Für welche Alternative du dich entscheidest, hängt natürlich von deinem Geschmack, aber auch von dem Kuchen ab, den du backen möchtest. Jeder Pflanzendrink bringt einen gewissen Eigengeschmack mit, der sich je nach Hersteller auch oft noch unterscheidet. So schmeckt Haferdrink meist relativ neutral, ungesüßte Sojadrinks können ein recht bohniges Aroma mitbringen. Dennoch wird der Geschmack deiner Alternative für Milch durch die übrigen Zutaten des Teigs in den Hintergrund treten.

Milch Rezept für selbstgemachten Pflanzendrink

Gut zu wissen:

Eier, Butter, Mehl - du hast alles für deinen Kuchen da, aber keine Milch? Im Notfall kannst du auch etwas Sahne nehmen und diese mit Wasser strecken.

Wenn dein Kuchen andere nicht vegane Zutaten, wie Eier oder Butter enthält, kannst du natürlich trotzdem auf eine pflanzliche Milch zurückgreifen. Vorteil: Im Gegensatz zu frischer Kuhmilch muss sie in der Regel vor Anbruch nicht gekühlt werden und eignet sich somit prima für den Vorrat.

Falls in deinem Rezept nur eine geringe Menge Milch erforderlich ist, kannst du diese im Notfall auch durch Wasser ersetzen. Oder du füllst einen eventuell vorhandenen letzten Rest Milch einfach mit Wasser bis zur gewünschten Menge auf.

Rezepte ohne Milch

Footer Rewe