REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Zwetschgenmarmelade

52 Bewertungen
Zwetschgenmarmelade

Gesamtzeit2:20 Stunden

SchwierigkeitEinfach
Gauge Wheel

ErnährWert

4 /10
Was ist das?
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Portion

0 Portion

Du siehst die Zutaten für 0 Portion. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Utensilien

Zubereitung

  • Du brauchst
    • Mörser
    • Ofenform
    Zutaten
    • 1.5 kg Zwetschgen
    • 5 Nelken
    • 250 g brauner Zucker
    • 1 TL Zimt

    Backofen auf 180 Grad vorheizen. Die Zwetschgen waschen, vierteln und entsteinen. Nelken im Mörser zerreiben. Zwetschgen mit dem Zucker und den Gewürzen mischen und in eine backofenfeste Form geben.

  • Du brauchst
    • Stabmixer

    Die Zwetschgen etwa 2 Stunden einkochen lassen. In den ersten 30 Minuten einen Kochlöffel zwischen die Tür klemmen, um die Feuchtigkeit entweichen zu lassen. Evtl. mit dem Stabmixer pürieren oder stückig lassen.

  • Du brauchst
    • Schraubgläser
    • Geschirrhandtuch

    Gläser auf ein Geschirrtuch stellen, befüllen, fest zudrehen und auf den Kopf stellen. Ergibt ca. 800g Marmelade. Dunkel und kühl lagern. Haltbarkeit ca. 12 Monate.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie218 kcal10 %
Eiweiß1.2 g2 %
Fett0.3 g
Kohlenhydrate52.1 g17 %
Folat5.6 µg1 %
Ballaststoffe4.5 g15 %
Eisen1 mg7 %
Magnesium21.4 mg6 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Was ist der Unterschied zwischen Pflaume und Zwetschge? Die Zwetschge ist eine Unterart der Pflaume und hat eine ovale Form, während die Pflaume rund ist. Zwetschgen lassen sich leicht vom Stein lösen und behalten nach dem Kochen oder Backen mehr ihre Form. Sie eignen sich daher gut für Kompott und zum Backen. 

Bewertungen

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen