rewe.de
https://www.rewe.de/rezepte/zwetschgenmarmelade/
Zwetschgenmarmelade

Zwetschgenmarmelade

Gesamt: 20 min
Einfach
Rezept gespeichertRezept speichern
Gespeichert unter
Meine Rezepte

Zubereitung

Rezept gespeichertRezept speichern
Gespeichert unter
Meine Rezepte

  1. Backofen auf 180 Grad vorheizen. Die Zwetschgen waschen, vierteln und entsteinen. Nelken im Mörser zerreiben. Zwetschgen mit dem Zucker und den Gewürzen mischen und in eine backofenfeste Form geben.

  2. Die Zwetschgen etwa 2 Stunden einkochen lassen. In den ersten 30 Minuten einen Kochlöffel zwischen die Tür klemmen, um die Feuchtigkeit entweichen zu lassen. Evtl. mit dem Stabmixer pürieren oder stückig lassen.

  3. Gläser auf ein Geschirrtuch stellen, befüllen, fest zudrehen und auf den Kopf stellen. Ergibt ca. 800g Marmelade. Dunkel und kühl lagern. Haltbarkeit ca. 12 Monate.

Sophie
Sophie

Was ist der Unterschied zwischen Pflaume und Zwetschge? Die Zwetschge ist eine Unterart der Pflaume und hat eine ovale Form, während die Pflaume rund ist. Zwetschgen lassen sich leicht vom Stein lösen und behalten nach dem Kochen oder Backen mehr ihre Form. Sie eignen sich daher gut für Kompotte und zum Backen.    

Viel Spaß beim Nachkochen!

Schlagwörter


Nährwerte*SchließenAnzeigen


  • Energie
    219kcal
  • Eiweiß
    1g
  • Fett
    0g
  • Kohlenhydrate
    48g

Vitalstoffe*SchließenAnzeigen


  • Kalium
    489,0mg
  • Vitamin C
    7,7mg
  • Eisen
    1,1mg
  • Phosphor
    51,8mg
* Die angegebenen Werte entsprechen dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß der D-A-CH-Referenzwerte und beziehen sich auf eine Portion/ein Stück.
Sophie

Klingt lecker?

Rezept mit Freunden teilen.

Portionen
  • 1,50 kg Zwetschgen
  • 250 g brauner Zucker
  • 1 TL Zimt
  • 5 Nelken
  • Schraubgläser (Twist off), sterilisiert
Gespeichert auf der Einkaufsliste