REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Wintersalat mit Mozzarella, Walnüssen & Joghurt-Dessing (laktosefrei)

Wintersalat mit Mozzarella, Walnüssen & Joghurt-Dessing (laktosefrei)

Gesamtzeit1:30 Stunde

SchwierigkeitEinfach
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 4 Portionen

4 Portionen
Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Den Weißkohl putzen und in feine Streifen schneiden, Sellerie putzen und in Ringe schneiden. Die Zwiebel schälen und in halbe Ringe schneiden, Orangen schälen, sodass keine weiße Haut mehr zu sehen ist, dann die Filets mit einem scharfen Messer herausschneiden und beiseite legen. Orangenreste auspressen, 100 ml davon abmessen und diese mit dem Essig, Salz und Pfeffer sowie dem Öl zu einer Marinade verquirlen.

  • Weißkohl, Sellerie und Zwiebeln in eine Schüssel geben und mit der Marinade übergießen. 5 Minuten mit den Händen durchkneten, dann 1 Stunde abgedeckt ziehen lassen.

  • In der Zwischenzeit die Walnusskerne grob hacken, den Feldsalat putzen. Den Mozzarella abgießen und in mundgerechte Stücke schneiden.

  • Den Naturjoghurt mit dem Zucker glattrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  • Den durchgezogenen Kohlsalat mit Salz und Pfeffer abschmecken und evtl. etwas von der Flüssigkeit abgießen, damit nachher nicht alles zu flüssig wird.

  • Den Naturjoghurt untermengen, dann die Orangenfilets, den Mozzarella sowie die Walnüsse dazu geben und zusammen mit dem Feldsalat vorsichtig unterheben.

  • In einer großen Salatschüssel oder auf Gläser verteilt anrichten.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie390 kcal18 %
Eiweiß16.2 g29 %
Fett28.4 g38 %
Kohlenhydrate19.1 g6 %
Vitamin A404 μg51 %
Vitamin C61.5 mg62 %
Calcium380 mg38 %
Magnesium48.3 mg13 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Statt Joghurt kannst du in diesem Rezept auch saure Sahne verwenden!

Rezept bewerten

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Bewertung
Gespeichert auf der Einkaufsliste
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen