• rewe.de
  • Jobs bei REWE
https://www.rewe.de/subNavi/0/

Veggie-Bulgur-Bratlinge mit Möhrensalat

71 Bewertungen
Veggie-Bulgur-Bratlinge mit Möhrensalat

Gesamtzeit50 Minuten

Zubereitung30 Minuten

SchwierigkeitMittel
Gauge Wheel

ErnährWert

6 /10
Was ist das?
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Portion

0 Portion

Du siehst die Zutaten für 0 Portion. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Utensilien

  • Küchenreibe
  • Sieb

Zubereitung

  • Zutaten
    • 100 g Bulgur

    Bulgur nach Packungsanleitung garen.

  • Du brauchst
    • Küchenreibe
    Zutaten
    • 400 g Möhren
    • 1 Zucchini
    • 1 rote Zwiebel

    Möhren schälen und eine Möhre zusammen mit der Zucchini fein in eine Schüssel reiben. Zwiebel schälen und fein hacken.

  • Du brauchst
    • Sieb
    Zutaten
    • 1 Ei (Größe M)
    • 4 EL Weizenmehl, Type 550 (z. B. REWE Bio)
    • Salz
    • Pfeffer
    • 2 EL neutrales Öl

    Bulgur durch ein Sieb abgießen und ausdampfen lassen. Mit dem Ei und Weizenmehl zu den Möhren- und Zucchiniraspeln geben und alles vermischen. Mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. 10 Minuten ziehen lassen. In einer Pfanne das neutrale Öl erhitzen. Aus dem Bulgur-Teig 10 Bratlinge (ca. 5 cm) formen und von jeder Seite etwa 4 Minuten braten.

  • Zutaten
    • 5 EL Mayonnaise
    • 1 TL Paprikapulver, edelsüß
    • 2 EL Balsamico-Essig, hell

    Die Mayonnaise mit Paprikapulver und einer Prise Salz verrühren. Die restlichen Möhren ebenfalls fein reiben. Mit Essig, Salz und Pfeffer abschmecken. Mit den Bratlingen anrichten.

Dies ist ein Rezept aus der Frühjahrsausgabe 2018 unseres Kundenmagazins FRISCH & GUT.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie766 kcal35 %
Eiweiß14.5 g26 %
Fett45.1 g60 %
Kohlenhydrate81.8 g27 %
Ballaststoffe12.9 g43 %
Vitamin A3070 μg384 %
Vitamin B60.7 mg47 %
Magnesium129 mg34 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Bulgur ist eine Art vorgekochter Weizen. Für das Rezept kannst du ihn aber auch durch Couscous ersetzen.

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Vorschläge unserer Redaktion