• rewe.de
  • Jobs bei REWE
REWE Dein Markt

Vegane Süßkartoffel vom Grill

Folgende Tags gehören zu dem Rezept
Gesamtzeit1 Stunde
Zubereitung15 Minuten
SchwierigkeitEinfach
ErnährWert
Zu meinen Rezepten

Zutaten

für 4 Portionen
4 Portionen

Gewählte Zutaten:

Zutaten bestellen bei REWE

Utensilien

  • Pürierstab
  • Mörser

Zubereitung

    • Mörser
    • 1 TL Korianderkörner
    • 1 TL Chilipulver
    • 1 TL Estragon getrocknet
    • 1 TL Paprikapulver
    • 2 Zehe(n) Knoblauch
    • Salz
    • Pfeffer
    • 5 EL Öl

    Korianderkörner im Mörser fein zerstoßen. Chili, Estragon und Paprikapulver zugeben und verreiben. 2 Knoblauchzehen schälen und dazupressen. Mit Salz und Pfeffer würzen, Öl unterrühren.
     

    • 2 Süßkartoffeln (große)

    Süßkartoffeln gründlich waschen und in ca. 2 cm dicke Scheiben schneiden. Scheiben mit der Marinade bestreichen und mind. 30 Minuten ziehen lassen.

    • Pürierstab
    • 1 Zehe(n) Knoblauch
    • 1 Avocado
    • 1 EL Sojajoghurt
    • 50 g Salatgurke
    • Saft von 1 Limette

    1 Knoblauchzehe schälen und fein hacken. Zusammen mit dem Avocadofruchtfleisch, Joghurt, Gurke und Limettensaft fein pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
     

    • 1 Dose Mais (klein)
    • 100 g Cocktailtomaten
    • 5 Stiel(e) Basilikum

    Mais in 1 EL Öl anbraten. Tomaten fein würfeln, mit dem Mais mischen. Basilikum waschen, trocken schütteln, hacken und unter die Tomaten-Mais-Mischung heben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  1. Süßkartoffelscheiben auf dem Grill pro Seite ca. 7 Minuten grillen.
     

  2. Fertige Süßkartoffeln mit der Avocadocreme und der Mais-Salsa servieren.

Nährwerte pro Portion

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.
NährstoffTagesanteil
Energie398 kcal18 %
Eiweiß4.2 g8 %
Fett19.5 g26 %
Kohlenhydrate54 g18 %
Ballaststoffe8.5 g28 %
Vitamin D1.4 µg7 %
Magnesium56.7 mg15 %
Calcium75.3 mg8 %

Tipp

Du kannst aus den Süßkartoffelscheiben auch leckere Burger basteln, indem du je zwei Stück mit Avocadocreme, Tomatenscheiben, einem Salatblatt und gegrilltem Geflügel, Halloumi oder Tofu füllst. Je nach Dicke werden die leckeren Türmchen am besten mit einem Holzspieß fixiert.

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen