rewe.de
https://www.rewe.de/rezepte/thymian-eiweissbroetchen/
Thymian-Eiweißbrötchen

Thymian-Eiweißbrötchen

Gesamt: 30 min
Einfach
Rezept gespeichertRezept speichern
Gespeichert unter
Meine Rezepte

Zubereitung

Rezept gespeichertRezept speichern
Gespeichert unter
Meine Rezepte

  1. Backofen vorheizen (180 °C, Ober-/Unterhitze). Thymianblätter von den Zweigen zupfen. Magerquark, Eier, Mandelmehl, ½ Päckchen Backpulver und Salz miteinander verrühren und ¾ der Leinsaat und die Hälfte des Thymians unterheben.

  2. Sie benötigen
    Muffinblech

    Muffinform mit neutralem Öl ausfetten und den Teig darin verteilen. Den Teig mit den restlichen Thymianblättern und Leinsaat bestreuen und im Ofen für 30 Minuten goldbraun backen.

Sophie
Sophie

Sie können Ihr Mandelmehl auch selber mahlen. Fein und gleichmäßig im Geschmack gelingt es, wenn Sie die Mandeln vorab blanchieren und so die dünnen Mandelhäutchen entfernen. Dazu die Mandeln vorab über Nacht in Wasser legen. Am nächsten Tag circa zwei Minuten in heißem Wasser kochen und die Haut entfernen. Abtrocknen lassen. Dafür am besten noch einige Stunden auf einem Handtuch an einen warmen Platz legen. Abschließend die Mandeln in eine Küchenmaschine geben und fein zermahlen.

Viel Spaß beim Nachkochen!

Nährwerte*SchließenAnzeigen


  • Energie
    1.301kcal
  • Eiweiß
    92g
  • Fett
    90g
  • Kohlenhydrate
    42g

Vitalstoffe*SchließenAnzeigen


  • Vitamin A
    692,0μg
  • Calcium
    579,0mg
  • Magnesium
    414,0mg
  • Eisen
    13,1mg
* Die angegebenen Werte entsprechen dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß der D-A-CH-Referenzwerte und beziehen sich auf eine Portion/ein Stück.
Sophie

Klingt lecker?

Rezept mit Freunden teilen.

Stück/Stücke
  • 3 Zweig(e) Thymian
  • 250 g Magerquark
  • 4 Eier
  • 50 g Mandelmehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 TL Salz
  • 75 g Leinsaat
  • 1 EL neutrales Öl
Gespeichert auf der Einkaufsliste

Benötigte Utensilien für dieses Rezept

  • Muffinblech