REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Süßkartoffel-Eierlei vom Blech

Süßkartoffel-Eierlei vom Blech

Gesamtzeit1 Stunde

Zubereitung20 Minuten

SchwierigkeitEinfach
Gauge Wheel

ErnährWert

7 /10
Was ist das?
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Portion

0 Portion

Du siehst die Zutaten für 0 Portion. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Utensilien

Zubereitung

  • Du brauchst
    • Sparschäler

    Süßkartoffeln schälen und in grobe Stücke schneiden. Paprika waschen, halbieren, putzen und ebenfalls in grobe Stücke schneiden. Zwiebel schälen und vierteln. Den Blumenkohl waschen, putzen und die Blumenkohlröschen vom Strunk schneiden. 

  • Für die Joghurtsauce Naturjoghurt, Tomatenmark, Currypulver, Kreuzkümmel, sowie Salz und Pfeffer miteinander vermischen.

  • Ofen vorheizen (190 °C, Ober- und Unterhitze). Gemüse mit der Hälfte der Joghurtsauce vermischen und auf einem Blech verteilen. Chili waschen, putzen und in Ringe schneiden. Ringe über dem Gemüse verteilen und für 40 Minuten backen.

  • Sobald das Gemüse weich wird, die Temperatur auf 175 °C reduzieren. Die restliche Joghurtsauce über das Gemüse gießen. Mit einer Kelle 4 Mulden ins Gemüse drücken und die Eier vorsichtig hineinschlagen.

  • Das Blech für weitere 5 bis 10 Minuten in den Ofen geben und garen, bis das Eiweiß vollständig gestockt, das Eigelb aber noch weich ist. Fertiges Ofengemüse mit Pfeffer bestreuen und frischem Koriander servieren.

Dies ist ein Rezept aus der Herbstausgabe 2018 unseres Kundenmagazins Deine Küche.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie368 kcal17 %
Eiweiß19.8 g36 %
Fett12.1 g16 %
Kohlenhydrate50.4 g17 %
Vitamin C264 mg264 %
Calcium271 mg27 %
Magnesium102 mg27 %
Phosphor411 mg59 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Rezept bewerten

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Bewertung
Gespeichert auf der Einkaufsliste
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen