REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Spinat-Feta-Lasagne

35 Bewertungen
Spinat-Feta-Lasagne

Gesamtzeit1:20 Stunde

Zubereitung35 Minuten

SchwierigkeitEinfach
Gauge Wheel

ErnährWert

7 /10
Was ist das?
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Portion

0 Portion

Du siehst die Zutaten für 0 Portion. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Utensilien

Zubereitung

  • Zutaten
    • 750 g TK-Blattspinat

    Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Spinat auftauen, gut ausdrücken.

  • Zutaten
    • 1 Zwiebel
    • 2 Zehe(n) Knoblauch
    • 200 g Feta

    Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Feta klein würfeln.

  • Zutaten
    • 1 EL Rapsöl
    • Salz
    • Pfeffer
    • Muskat

    1 EL Öl erhitzen und die Zwiebel anschwitzen. Knoblauch und Spinat zugeben und kurz mitgaren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

  • Zutaten
    • 2 EL Butter
    • 2 EL Mehl
    • 500 ml Milch
    • Salz
    • Pfeffer
    • Muskat

    Für die Béchamelsoße Butter schmelzen. Mehl einrühren, kurz anschwitzen, dann mit Milch aufgießen und aufkochen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

  • Du brauchst
    • Auflaufform
    Zutaten
    • Fett für die Form
    • 12 Lasagneplatten

    Boden einer gefetteten Auflaufform (20x29 cm) mit (rohen) Lasagneblättern auslegen. Mit etwas Spinat und Feta belegen und mit etwas Béchamel beträufeln. So weiter schichten, bis die Zutaten verbraucht sind. Die Spinat-Feta-Lasagne sollte mit Béchamelsoße und Feta abschließen. 40-45 Minuten backen, mit Alufolie abdecken, wenn der Käse zu dunkel wird.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie531 kcal24 %
Kohlenhydrate54.6 g18 %
Fett24.5 g33 %
Eiweiß24.8 g45 %
Vitamin A956 μg120 %
Vitamin K755 μg1162 %
Vitamin B20.83 mg69 %
Folat235 µg59 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Wer mag, kann die Spinat-Feta-Lasagne auch mit frischem Blattspinat zubereiten. Spinat dafür putzen, bei mittlerer Hitze garen, bis er zusammenfällt, gut abtropfen lassen und dann grob hacken.

Ökotrophologin
Diane Buckstegge

Bewertungen

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Vorschläge unserer Redaktion