REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Lasagne mit Bärlauch und Schinken

Lasagne mit Bärlauch und Schinken

Gesamtzeit1:30 Stunde

SchwierigkeitMittel
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 4 Personen

4 Personen

Gewählte Zutaten:

Utensilien

  • Pürierstab
  • Auflaufform

Zubereitung

  • Du Brauchst

    • Pürierstab

    Zutaten

    • 300 g Möhren
    • 2 Kohlrabi
    • 1 Bund Bärlauch
    • 2 Zwiebeln
    • 300 ml Gemüsebrühe

    Möhren und Kohlrabi waschen, schälen und in feine Scheiben schneiden. Bärlauch waschen, trocken schütteln, Blätter von den Stielen zupfen und grob hacken. Zwiebeln schälen und würfeln. Bärlauch mit Gemüsebrühe pürieren.

  • Zutaten

    • 2 EL Butter
    • 1 EL Mehl
    • 250 ml Schlagsahne
    • Salz
    • Pfeffer
    • Muskat
    • 200 g Maasdamer (am Stück)

    ​Butter in einem Topf schmelzen. Zwiebeln, Möhren und Kohlrabi dazugeben und andünsten. Mit Mehl abstäuben und kurz anschwitzen. Bärlauchbrühe und Sahne angießen und ca. 5 Minuten köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Käse grob reiben.

  • Du Brauchst

    • Auflaufform

    Zutaten

    • Fett für die Form
    • 9 Lasagneplatten
    • 1 Packung(en) Kochschinken

    Gemüse aus der Soße heben. 1/4 der Soße auf den Boden einer gefetteten Auflaufform (ca. 30 x 20 cm) geben und mit 3 Lasagneplatten belegen. Hälfte des Gemüses darauf verteilen, mit etwas Käse bestreuen und 1/4 der Soße darüber verteilen. Mit weiteren 3 Lasagneplatten belegen. Schinken darauf verteilen. Restliches Gemüse daraufgeben, 1/4 der Soße darübergießen, mit etwas Käse betreuen und mit 3 Lasagneplatten belegen. Übrige Soße darübergießen und mit restlichem Käse bestreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 40 Minuten backen.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie630 kcal29 %
Eiweiß23 g42 %
Fett40 g53 %
Kohlenhydrate41 g14 %
Calcium592 mg59 %
Eisen3.6 mg26 %
Vitamin C86.3 mg86 %
Magnesium98.6 mg26 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Bärlauch ist eng mit Knoblauch verwandt, was ihm ein ähnliches Aroma verleiht.

Rezept bewerten

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Bewertung
Gespeichert auf der Einkaufsliste

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen