• rewe.de
  • Jobs bei REWE
REWE Dein Markt

Sommerburger mit Heidelbeer-Thymian-Chutney

Folgende Tags gehören zu dem Rezept
    Gesamtzeit50 Minuten
    Zubereitung50 Minuten
    SchwierigkeitEinfach
    ErnährWert
    Zu meinen Rezepten

    Zutaten

    für 4 Personen
    4 Personen

    Gewählte Zutaten:

    Zutaten bestellen bei REWE

    Utensilien

    • Pürierstab

    Zubereitung

      • Pürierstab
      • 1 rote Zwiebel
      • Öl zum Anbraten
      • 1 EL Weißweinessig
      • 1 Zweig(e) Thymian
      • 100 g Heidelbeeren

      Zuerst die Zwiebel schälen, fein würfeln und in etwas Öl in einem Topf anschwitzen. Mit 1 EL Weißweinessig ablöschen, den gezupften Thymian und die Beeren zugeben. Einmal mit dem Pürierstab leicht anmixen und bei kleiner Hitze 5 Minuten köcheln, dann abkühlen lassen.

      • 1 Mango
      • 4 Kirschtomaten
      • 4 XXL-Hamburgerbrötchen

      Die Mango schälen und in dünne Streifen schneiden, die Tomaten in Scheiben schneiden. Die Burgerbrötchen in 2 Hälften aufschneiden und diese auf der Schnittfläche leicht anrösten.

      • 500 g Bio Rinderhackfleisch
      • Salz
      • Pfeffer
      • Öl zum Anbraten
      • 8 Scheibe(n) Bergkäse

      Das Hackfleisch salzen und pfeffern, zu 8 Patties à 120 g formen und in einer heißen Pfanne in etwas Öl ca. 2 Minuten auf jeder Seite anbraten. Den Bergkäse in ca. 2 mm dünne Scheiben schneiden und auf die heißen Burgerpatties legen.

      • 4 Kopfsalatblätter
      • Senf

      Jetzt den Burger bauen: auf die untere Brötchenhälfte ein Salatblatt legen, darauf das Patty, eine Scheibe Mango und eine Scheibe Tomate geben. Auf die Schnittfläche der oberen Brötchenhälfte etwas Senf und das Chutney geben.

    Nährwerte pro Portion

    Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.
    NährstoffTagesanteil
    Energie613 kcal28 %
    Eiweiß43 g78 %
    Fett31.1 g41 %
    Kohlenhydrate42.1 g14 %
    Ballaststoffe4.7 g16 %
    Niacin18.3 mg141 %
    Vitamin B126.6 μg264 %
    Calcium493.4 mg49 %

    Tipp

    Das Chutney kann auch auf Vorrat zubereitet werden und in einem fest verschließbaren Einmachglas bis zu sechs Monate an einem kühlen Ort gelagert werden.

    Bewertungen mit Kommentar

    Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
    Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
    Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.

    Vorschläge unserer Redaktion

    Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

    Lachs vom Grill
    • Laktosefrei
    • Glutenfrei
    • Low Carb
    4h 25min
    Mittel
    Bandnudeln mit Lachs und Zitronensoße
    2 Zutaten im Angebot
    Low carb Pfannkuchen
    1 Zutat im Angebot
    • Vegetarisch
    • Glutenfrei
    • Low Carb
    25min
    Einfach
    Paprika-Garnelen-Pasta
    • Laktosefrei
    20min
    Einfach