REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Selbstgemachte Tagliatelle

Selbstgemachte Tagliatelle

Gesamtzeit45 Minuten

Zubereitung15 Minuten

SchwierigkeitEinfach
Gauge Wheel

ErnährWert

6 /10
Was ist das?
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Portion

0 Portion

Du siehst die Zutaten für 0 Portion. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Zutaten
    • 200 g Mehl (Typ 405)
    • 2 Eier
    • 1 TL Olivenöl

    Mehl in eine Schüssel geben und eine Mulde hineindrücken. Eier und Öl in die Mulde geben, dann alles mit einer Gabel zu einem krümeligen Teig vermischen. Mit den Händen weiterkneten (mind. 10 Minuten) und schließlich drei glatte Kugeln aus dem Teig formen (evtl. etwas lauwarmes Wasser bzw. mehr Mehl zugeben, wenn der Teig zu trocken oder zu flüssig ist). 30 Minuten mit Folie abgedeckt ruhen lassen.

  • Arbeitsfläche mehlen, eine Teigkugel auf 2-3 mm Dicke rechteckig ausrollen. Die Oberfläche ebenfalls mit etwas Mehl bestäuben, den Teig dann einrollen und vorsichtig mit einem scharfen Messer ca. 1 cm breite Scheiben abschneiden. Mit den übrigen zwei Teigkugeln genauso verfahren.

  • Zutaten
    • Salz

    Reichlich Wasser in einem hohen Topf zum Kochen bringen, salzen, Pasta darin in 1-2 Minuten al dente garen.

Nudeln selber machen ist kompliziert? Gar nicht! Diese Tagliatelle kannst du sogar ganz ohne Nudelmaschine machen.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie452 kcal21 %
Eiweiß17.2 g31 %
Fett9 g12 %
Kohlenhydrate76.1 g25 %
Vitamin B121.1 μg44 %
Niacin4.6 mg35 %
Zink1.4 mg16 %
Biotin17 μg38 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Du kannst die Nudeln auch trocknen und so länger haltbar machen. Dafür einfach Nudel für Nudel über eine Wäscheleine oder einen speziellen Nudeltrockenständer hängen und 12-24 Stunden trocknen lassen.

Rezept bewerten

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Bewertung
Gespeichert auf der Einkaufsliste
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen