• rewe.de
  • Jobs bei REWE
REWE Dein Markt

Gefüllte Rinderbrust

Folgende Tags gehören zu dem Rezept
    0 Bewertungen
    Gesamtzeit4:45 Stunden
    Zubereitung45 Minuten
    SchwierigkeitMittel
    ErnährWert
    Zu meinen Rezepten

    Zutaten

    für 12 Portionen
    12 Portionen

    Gewählte Zutaten:

    Zutaten bestellen bei REWE

    Utensilien

    • Holzspieße
    • Küchengarn
    • Bräter

    Zubereitung

      • 2 Laugenbrötchen oder -Brezeln (vom Vortag)
      • 3 kg Rinderbrust (ohne Knochen)
      • Salz
      • Pfeffer (schwarz gemahlen)

      Für die Füllung von den Brötchen das Salz entfernen. Brötchen fein würfeln, in kaltem Wasser einweichen. Fleisch trocken tupfen, waagerecht eine tiefe Tasche einschneiden. Das Fleisch innen und außen mit Salz und Pfeffer einreiben.

      • Holzspieße
      • Küchengarn
      • 100 g Erbsen (TK)
      • 200 g Wurstbrät (grob)
      • 1 Ei (Größe M)
      • 2 TL Majoran (getrocknet)

      Brötchen ausdrücken, mit Erbsen, Brät, Ei und Majoran gründlich verkneten. Die Füllung ins Fleisch geben. Öffnung mit Holzspießen und Küchengarn verschließen. 

      • Bräter
      • 2 EL Butterschmalz
      • 500 g Schalotten
      • 1 Zehe(n) Knoblauch
      • 150 g Champignons
      • 2 Möhren
      • Salz
      • Pfeffer (schwarz gemahlen)
      • 1 Lorbeerblatt
      • 300 ml Sherry (halbtrocken)
      • 1 EL Tomatenmark

      Inzwischen den Backofen auf 120 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Das Butterschmalz in einem großen Bräter erhitzen. Das Fleisch darin rundherum scharf anbraten. Schalotten schälen, längs halbieren und zugeben. Knoblauch abziehen, würfeln. Champignons putzen, halbieren. Möhren schälen, putzen und in Stücke schneiden. Knoblauch und vorbereitetes Gemüse zum Fleisch geben. Mit Salz, Pfeffer und Lorbeer würzen. Sherry und Tomatenmark verquirlen, angießen. Den Bräter schließen.

      • eventuell etwas Fleischbrühe

      Bräter in den heißen Backofen schieben. Das Fleisch ca. 4 Stunden sacht schmoren. Gelegentlich evtl. etwas Brühe angießen.

      • Salz
      • Pfeffer (schwarz gemahlen)

      Das fertig geschmorte Fleisch aus dem Bräter heben, zugedeckt warm halten. Den Schmorfond offen kräftig einkochen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Fleisch aufschneiden, mit Schmorfond anrichten. Dazu passen Gnocchi oder Salzkartoffeln.

    Nährwerte pro Portion

    Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.
    NährstoffTagesanteil
    Energie824 kcal37 %
    Kohlenhydrate13.4 g4 %
    Fett61.7 g82 %
    Eiweiß49.8 g91 %
    Vitamin A477 μg60 %
    Eisen7 mg50 %
    Vitamin B1210.8 μg432 %
    Zink11.5 mg135 %

    Tipp

    Für das Garen von Schmorstücken, wie z. B. Rinderbrust, immer reichlich Garzeit einplanen. Je nach Reifegrad und Fleischqualität kann die benötigte Zeit sehr unterschiedlich sein.

    Bewertungen mit Kommentar

    Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
    Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
    Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.
    Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
    Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

    Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

    Versuch es später noch einmal.

    Newsletter abonnieren

    Vorschläge unserer Redaktion

    Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

    Dein REWE Newsletter
    Angebote, Rezepte und Aktionen. Einfach in deinen Posteingang holen!

    Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

    Versuch es später noch einmal.