rewe.de
https://www.rewe.de/rezepte/pfeffernuesse/
Pfeffernüsse

Pfeffernüsse

Gesamt: 30 min
Einfach
Rezept gespeichertRezept speichern
Gespeichert unter
Meine Rezepte

Zubereitung

Rezept gespeichertRezept speichern
Gespeichert unter
Meine Rezepte

  1. Mehl mit Natron mischen. Butter, Sirup, Zucker und Gewürze in einem Topf aufkochen. Vom Herd nehmen, Mehl hineingeben und schnell verrühren. Teig abkühlen lassen, dann zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und mindestens über Nacht kühl stellen.

  2. Teig zu einer Rolle formen und in kleine, haselnussgroße Stücke schneiden. Diese zu Kugeln formen und mit etwas Abstand auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen. Im auf 175 °C Ober- und Unterhitze vorgeheizten Backofen auf der zweiten Schiene von unten etwa 10-12 Minuten backen. Sofort auf ein kaltes Gitter legen und auskühlen lassen. Puderzucker mit Zitronensaft verrühren und die Pfeffernüsse damit verzieren.

REWE Deine Küche Redaktion
REWE Deine Küche Redaktion

Pfeffernüsse sind typische Plätzchen für Weihnachten. Ihr Teig ist allerdings nach dem Kühlen sehr fest. Legen Sie ihn zum besseren Verarbeiten deshalb einfach für einen Moment in den auf 40-50 °C gewärmten Backofen. Sie können ihn auch kurz auf die Heizung stellen oder in der Mikrowelle anwärmen.

Viel Spaß beim Nachkochen!

Nährwerte*SchließenAnzeigen


  • Energie
    103kcal5%
  • Eiweiß
    1g2%
  • Fett
    3g4%
  • Kohlenhydrate
    18g6%

Vitalstoffe*SchließenAnzeigen


  • Vitamin C
    3,3mg3%
* Die angegebenen Werte entsprechen dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß der D-A-CH-Referenzwerte und beziehen sich auf eine Portion/ein Stück.
REWE Deine Küche Redaktion

Klingt lecker?

Rezept mit Freunden teilen.
ZubereitungKochansicht
25 Portionen
  • 250 g Mehl
  • 1 Msp. Natron
  • 80 g Butter
  • 100 g Zuckerrübensirup
  • 100 g Zucker
  • 0,50 TL gemahlene Nelken
  • 0,50 TL gemahlener Piment
  • 2 TL Zimt
  • 0,75 TL Pfeffer
  • 75 g Puderzucker
  • 1 EL Zitronensaft
Zutaten bestellen bei REWE
Gespeichert auf der Einkaufsliste