REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Original Chili con carne

Original Chili con carne

Gesamtzeit2:25 Stunden

Zubereitung25 Minuten

SchwierigkeitMittel
Gauge Wheel

ErnährWert

3 /10
Was ist das?
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Portion

0 Portion

Du siehst die Zutaten für 0 Portion. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Zutaten
    • 1 kg Rindfleisch aus der Schulter
    • 1 Gemüsezwiebel
    • 6 rote Chilischoten
    • 4 Zehe(n) Knoblauch

    Fleisch waschen, trocken tupfen und in ca. 1 cm große Würfel schneiden. Zwiebel schälen und würfeln. Chilischoten waschen, entkernen und hacken. Knoblauch schälen und fein würfeln. 

  • Zutaten
    • 5 EL Öl
    • 250 ml Rinderbrühe
    • 1 TL brauner Zucker
    • 1 Lorbeerblatt
    • 2 TL Oregano
    • 0.5 TL Kreuzkümmel
    • 0.5 TL Cayennepfeffer
    • 0.5 TL Salz

    Öl in einem großen Topf erhitzen. Fleisch darin portionsweise braten, herausnehmen. Zwiebel, Knoblauch und Chili im Bratfett braten. Fleisch wieder hinzufügen. Brühe zugießen und mit Zucker, Lorbeer, Oregano, Kreuzkümmel, Cayennepfeffer und Salz würzen. 

  • Chili zugedeckt ca. 2 Stunden köcheln lassen. Zwischendurch mehrmals umrühren. Abschmecken.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie420 kcal19 %
Eiweiß40 g73 %
Fett27.4 g37 %
Kohlenhydrate4.3 g1 %
Vitamin B60.4 mg27 %
Vitamin B129.6 μg384 %
Eisen5 mg36 %
Zink10 mg118 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Anders als hierzulande oft üblich, wird das originale Chili con carne, dessen Herkunft immer noch umstritten ist, nicht mit Bohnen oder Mais zubereitet. Ein Chili con carne im Texas-Stil braucht eigentlich nur 2 Zutaten: frische Chilischoten und Fleisch.

Rezept bewerten

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Bewertung
Gespeichert auf der Einkaufsliste
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen