• rewe.de
  • Jobs bei REWE
REWE Dein Markt

Omas Kohlrabi Eintopf

Folgende Tags gehören zu dem Rezept
    30 Bewertungen
    Gesamtzeit35 Minuten
    Zubereitung15 Minuten
    SchwierigkeitEinfach
    ErnährWert
    Zu meinen Rezepten

    Zutaten

    für 4 Portionen
    4 Portionen
    • Im Angebot

    Gewählte Zutaten:

    Zutaten bestellen bei REWE

    Zubereitung

      • 2 junge Kohlrabi mit Blättern
      • 2 große Kartoffeln
      • 1 Karotte
      • 2 Schalotten
      • 2 Zehe(n) Knoblauch

      Die Kohlrabi Blätter abnehmen, waschen und in feine Streifen schneiden. Das Gemüse schälen. Kohlrabi, Kartoffeln und Karotte in dicke Würfel schneiden, die Schalotten und den Knoblauch fein würfeln.

      • 1 EL Butter
      • 100 ml Sahne o. Milch
      • 1.5 l Gemüsebrühe
      • Lorbeerblatt

      In einem großen Topf die Schalotten und den Knoblauch in etwas Butter andünsten, bis sie eine glasige Konsistenz erreichen. Dann das restliche Gemüse, bis auf die Blätter, hinzugeben und alles zusammen für ca. 3 Minuten anrösten. Das Gemüse mit der Sahne ablöschen und die Gemüsebrühe hinzufügen. Das Lorbeerblatt hinzugeben.

      • 300 g Ja! Mettenden, geräuchert

      Die Mettenden in Scheiben schneiden und zum restlichen Eintopf geben. Bei mittlerer Hitze ca. 20 Minuten köcheln lassen, bis die Kartoffeln weich sind.

      • 2 Frühlingszwiebeln
      • Salz
      • Pfeffer
      • 1 Prise(n) Muskatnuss

      Die Frühlingszwiebeln und die Kohlrabi Blätter ca. 2 Min. vor Garende in den Eintopf geben und abschließend alles mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss nach Geschmack abschmecken.

    Nährwerte pro Portion

    Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.
    NährstoffTagesanteil
    Energie459 kcal21 %
    Kohlenhydrate22.9 g8 %
    Fett34.5 g46 %
    Eiweiß16.3 g30 %
    Vitamin K11 μg17 %
    Vitamin B60.4 mg27 %
    Magnesium84 mg22 %
    Zink2.3 mg27 %

    Tipp

    Du kannst die Sahne beim Kochen auch weglassen und den Eintopf mit einem Klecks Creme Fraiche und frischen Kräutern servieren. 

    Bewertungen mit Kommentar

    Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
    Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
    Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.
    Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
    Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

    Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

    Versuch es später noch einmal.

    Newsletter abonnieren

    Vorschläge unserer Redaktion

    Dein REWE Newsletter
    Angebote, Rezepte und Aktionen. Einfach in deinen Posteingang holen!

    Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

    Versuch es später noch einmal.