REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Nürnberger Rostbratwürstchen auf Steckrüben-Bohnen-Gemüse

Nürnberger Rostbratwürstchen auf Steckrüben-Bohnen-Gemüse

Gesamtzeit35 Minuten

SchwierigkeitEinfach
Gauge Wheel

ErnährWert

6 /10
Was ist das?
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Person

0 Person

Du siehst die Zutaten für 0 Person. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Steckrübe schälen, waschen und würfeln (ca. 1 x 1 cm). 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und Steckrübe darin ca. 15- 20 Minuten mit geschlossenem Deckel andünsten, bis sie fast gar ist.

  • Währenddessen Sellerie putzen, waschen und in Scheiben schneiden. Zwiebel schälen und fein würfeln. Beides ca. 5 Minuten vor Ende der Garzeit zur Steckrübe geben, mit etwas Zucker bestreuen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

  • Bohnen in ein Sieb gießen, kurz abspülen.Bohnen und Bbrühe zum Gemüse geben, aufkochen und weitere 5 Minuten köcheln lassen

  • Inzwischen 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und Würstchen darin ca. 6 Minuten unter Wenden braten.

  • Petersilie waschen, trocken schütteln, und die Blätter fein hacken.

  • Gemüse und Würstchen anrichten und mit Petersilie bestreut servieren.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie570 kcal26 %
Eiweiß23 g42 %
Fett37 g49 %
Kohlenhydrate36 g12 %
Vitamin A3.6 μg
Vitamin E3 mg25 %
Folat211.6 µg53 %
Vitamin B123.1 μg124 %
Vitamin C54.1 mg54 %
Kalium1455.5 mg73 %
Magnesium113.7 mg30 %
Eisen5.9 mg42 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Die süßlich schmeckenden Steckrüben kann man bei uns frisch im Oktober und November kaufen! Man sollte sie im Kühlschrank allerdings besser nicht länger als 10 Tage lagern, da sie sonst einen leicht muffigen Geschmack bekommen!

Rezept bewerten

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Bewertung
Gespeichert auf der Einkaufsliste
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen