REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Muttertagshörnchen mit Himbeer Konfitüre

Muttertagshörnchen mit Himbeer Konfitüre

Gesamtzeit35 Minuten

SchwierigkeitEinfach
Gauge Wheel

ErnährWert

1 /10
Was ist das?
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Person

0 Person

Du siehst die Zutaten für 0 Person. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Blätterteig auftauen lassen. Blätterteigscheiben einzeln auf eine Größe von 17 x 30 cm dünn ausrollen und diagonal der Länge nach halbieren. Entstandene Dreiecke vorsichtig in Form ziehen, Hörnchen von der kurzen Seite zur Spitze hin aufrollen. Hörnchen mit der Spitze nach unten auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Eigelb verrühren und Hörnchen damit bestreichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 25 Minuten backen, bis der Teig aufgegangen und durchgebacken ist.

  • Himbeeren verlesen und in einen Mixbecher geben. Gelierzucker darübergeben und mit dem Pürierstab ca. 45 Sekunden gründlich mixen. Eventuell die Hälfte der Konfitüre in ein Glas füllen, verschließen und kalt stellen.

  • Hörnchen kurz abkühlen lassen, dann zusammen mit der restlichen Himbeer-Konfitüre und eventuell Butter servieren. Dazu schmeckt eine Tasse Kaffee.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie360 kcal16 %
Eiweiß5 g9 %
Fett22 g29 %
Kohlenhydrate36 g12 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Das besondere Frühstück: Mit kaltgerührten Konfitüren und Aufstrichen kannst du bei deinen Gästen richtig Eindruck machen, da sie noch fruchtiger schmecken als gekochte Konfitüren. Der einzige Nachteil: Sie sind weitaus weniger lange haltbar als die eingeköchelten Varianten. Im Kühlschrank aufbewahrt halten sie sich wenige Wochen.

Rezept bewerten

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Bewertung
Gespeichert auf der Einkaufsliste
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen