REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Misosuppe

11 Bewertungen
Misosuppe

Gesamtzeit15 Minuten

SchwierigkeitEinfach
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Portion

0 Portion

Du siehst die Zutaten für 0 Portion. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Zutaten
    • 500 ml Fischfond
    • 2 EL Gewürzpaste (Miso- oder Sojabohnenpaste)

    Fischfond aufkochen. Misopaste in einer kleinen Schüssel mit wenig Fischfond glatt rühren und nach und nach in den Fond geben. Fond erneut aufkochen.

  • Zutaten
    • 1 Frühlingszwiebel
    • 200 g Tofu (Seidentofu)
    • 1 Karotte
    • 150 g japanischer Rettich (eingelegt)
    • 5 Shitakepilze

    Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in feine Ringe schneiden. Tofu grob würfeln. Karotte schälen und in feine Streifen schneiden. Rettich und Pilze ebenfalls in feine Streifen schneiden. Die Einlage kurz in dem Fond erwärmen und servieren.

     

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie142 kcal6 %
Kohlenhydrate7 g2 %
Fett7.7 g10 %
Eiweiß12.7 g23 %
Vitamin K12.5 μg19 %
Folat51.1 µg13 %
Kalium586 mg29 %
Niacin7.2 mg55 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Misopaste bildet leicht Klümpchen, wenn man sie direkt in die Brühe gibt! Am besten rührt man die Paste mit einem Schneebesen in einer separaten Schüssel an oder - stilecht wie in Japan - gibt man die Misopaste in eine Schöpfkelle und lässt nach und nach immer mehr Brühe hineinlaufen, während man rührt.

 

Bewertungen

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Vorschläge unserer Redaktion