• rewe.de
  • Jobs bei REWE

Mett selber machen

8 Bewertungen
Mett selber machen

Gesamtzeit20 Minuten

Zubereitung20 Minuten

SchwierigkeitMittel
Gauge Wheel

ErnährWert

3 /10
Was ist das?
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Portion

0 Portion

Du siehst die Zutaten für 0 Portion. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Zutaten
    • 350 g Schweinfleisch (aus der Schulter, mager)
    • 150 g Schweinebauch (ohne Schwarte, möglichst fett)
    • 1 Zwiebel
    • 1 Zehe(n) Knoblauch
    • 0.25 TL Kümmel (gemahlen)
    • 0.25 TL Pfeffer
    • 1 TL Salz

    Schweineschulter und Schweinebauch in Würfel schneiden und in eine Schüssel geben. Zwiebel und Knoblauch schälen, die Zwiebel grob und den Knoblauch fein hacken. Beides zum Fleisch geben, dann die Gewürze hinzufügen und alles verrühren.

  • Das gewürzte Fleisch durch den Fleischwolf drehen, erst durch eine 6–8-mm-Scheibe, dann durch eine 4–5-mm-Scheibe. 

  • Das Mett noch einmal vermengen, abschmecken und sofort servieren – klassischerweise auf einem Brötchen und mit reichlich Zwiebelringen belegt. 

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie341 kcal16 %
Kohlenhydrate0.9 g
Fett28.6 g38 %
Eiweiß20.7 g38 %
Vitamin B10.96 mg80 %
Vitamin B60.4 mg27 %
Eisen1.8 mg13 %
Zink3.6 mg42 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Wer das Mett – in manchen Gegenden auch als Hackepeter bekannt – nicht so grob mag, dreht es mehrmals durch die feine Scheibe des Fleischwolfes. 
Wie bei allen Gerichten mit rohem Fleisch gilt: Am Tag der Zubereitung aufessen, da bei längerer Lagerung schädliche Keime entstehen können.

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Vorschläge unserer Redaktion