REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Limettencreme

Limettencreme

Gesamtzeit3:45 Stunden

Zubereitung45 Minuten

SchwierigkeitMittel
Gauge Wheel

ErnährWert

2 /10
Was ist das?
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Person

0 Person

Du siehst die Zutaten für 0 Person. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Du brauchst
    • Handmixer
    • Küchenreibe
    • Zestenreißer
    • Zitruspresse
    Zutaten
    • 6 Blatt Gelatine
    • 4 REWE Bio Eier (Größe M)
    • 125 g Zucker
    • 2 Bio-Limetten

    Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Ei(er) trennen. Eiweiß steif schlagen. Eigelb und 4 Esslöffel heißes Wasser schaumig schlagen, dabei den Zucker einrieseln lassen und so lange schlagen, bis sich der Zucker gelöst hat. Limetten waschen, die Schale  einer Limette abreiben, die Schale der anderen Limette in Zesten schneiden. Den Saft beider Limetten auspressen. Limettenschale und - saft unter die Eigelbmasse rühren. Gelatine ausdrücken, in einem kleinen Topf auflösen und unter die Eigelbmasse rühren. Kühl stellen, bis die Creme zu gelieren beginnt.

  • Du brauchst
    • Handmixer
    • Mini-Gugelhupfform
    Zutaten
    • 100 ml REWE Beste Wahl Schlagsahne

    Inzwischen Sahne steif schlagen und mit dem Eischnee unter die Eigelbmasse ziehen. Kleine Förmchen (à ca. 200 ml Inhalt) kalt ausspülen und die Masse hineinfüllen. Mindestens 3 Stunden, am besten über Nacht, kühl stellen.

  • Du brauchst
    • Sieb
    • Pürierstab
    Zutaten
    • 1 Dose(n) Aprikosen

    In der Zwischenzeit Aprikosen auf ein Sieb geben, abtropfen lassen und fein pürieren. Limettencreme aus den Förmchen auf Dessertteller stürzen. Aprikosensoße darübergeben und mit Limettenzesten garnieren.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie360 kcal16 %
Kohlenhydrate45 g15 %
Eiweiß10 g18 %
Fett15 g20 %
Vitamin B121.2 μg48 %
Vitamin A0.6 μg

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Wer Nachspeisen gerne mit einem Schuss Alkohol mag, kann für den Geschmack einen Esslöffel Campari unter die Creme mischen.

Rezept bewerten

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Bewertung
Gespeichert auf der Einkaufsliste
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen