REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Kräuterquark

Kräuterquark

Gesamtzeit20 Minuten

SchwierigkeitEinfach
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Portion

0 Portion

Du siehst die Zutaten für 0 Portion. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Utensilien

Zubereitung

  • Zutaten
    • 0.25 Bund Petersilie
    • 0.25 Bund Schnittlauch

    Die Petersilie falls erforderlich waschen, trockentupfen und hacken. Ein paar Blätter als Deko für später zur Seite legen. Den Schnittlauch in feine Ringe schräg schneiden.

  • Zutaten
    • 1 kleine rote Zwiebel
    • 4 Kirschtomaten
    • 1 Frühlingszwiebel

    Die Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Die Kirschtomaten waschen und achteln. Von der Frühlingszwiebel die Wurzel abschneiden, das äußere Blatt abziehen und den Rest schräg in Ringe schneiden.

  • Du brauchst
    • Küchenreibe
    Zutaten
    • 0.25 Gurke

    Die Gurke waschen, längs halbieren und das Kerngehäuse mit einem Löffel herauskratzen. Anschließend die Gurke grob raspeln.

  • Du brauchst
    • Zestenreibe
    Zutaten
    • 500 g Sahnequark
    • 1 Bio-Zitrone
    • 1 EL Olivenöl
    • Salz
    • Pfeffer

    Den Quark zusammen mit Zitronenabrieb, Zitronensaft, Olivenöl, Salz und Pfeffer in eine Schüssel geben und mit dem Schneebesen glatt rühren. Die vorbereiteten Zutaten dazugeben, alles vermengen und mit einigen Petersilienblättern garnieren.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie105 kcal5 %
Eiweiß9.13 g17 %
Fett4.89 g7 %
Kohlenhydrate5.59 g2 %
Calcium82 mg8 %
Magnesium19 mg5 %
Phosphor116 mg17 %
Kalium208 mg10 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Als Alternative zu Kirschtomaten schmecken auch fein gewürfelte getrocknete Tomaten oder Paprika-Würfel!

Rezept bewerten

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Bewertung
Gespeichert auf der Einkaufsliste
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen