REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Kopfsalatsuppe mit Knoblauchcroûtons

Kopfsalatsuppe mit Knoblauchcroûtons

Gesamtzeit35 Minuten

SchwierigkeitEinfach
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Portion

0 Portion

Du siehst die Zutaten für 0 Portion. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Utensilien

Zubereitung

  • Zutaten
    • 2 REWE Regional Kopfsalate
    • 2 Schalotten

    Kopfsalat waschen, trocken schütteln und in Streifen schneiden, eine Handvoll beiseitelegen. Schalotten schälen und fein würfeln.

  • Zutaten
    • 2 EL Butter
    • 1 EL Mehl
    • 750 ml Gemüsebrühe
    • 200 ml Sahne

    Butter in einem Topf schmelzen, Schalotten zugeben, anschwitzen und mit Mehl bestäuben. Kurz anschwitzen, dann mit Brühe ablöschen und 10-15 Minuten köcheln. Kopfsalatstreifen zusammen mit der Sahne zugeben, weitere 5 Minuten köcheln.

  • Du brauchst
    • Pürierstab
    Zutaten
    • Salz
    • Pfeffer

    Suppe fein pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  • Zutaten
    • 2 Scheibe(n) Bauernbrot
    • 2 EL Rapsöl
    • 2 Zehe(n) Knoblauch

    Für die Croûtons Brot in kleine Würfel schneiden - Rinde am besten vorher entfernen. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Brotwürfel von allen Seiten knusprig braten. Knoblauch dazupressen und kurz mitbraten.

  • Die Suppe mit den Croûtons und den beiseitegelegten Salatstreifen servieren.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie314 kcal14 %
Kohlenhydrate18.9 g6 %
Fett25.6 g34 %
Eiweiß4.3 g8 %
Vitamin D0.6 µg3 %
Folat29.1 µg7 %
Eisen0.9 mg6 %
Jod35.3 μg24 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Rezept bewerten

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Bewertung
Gespeichert auf der Einkaufsliste
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen