rewe.de
https://www.rewe.de/rezepte/kaesekuchen-mit-mandarinen-ohne-boden/
Käsekuchen mit Mandarinen ohne Boden

Käsekuchen mit Mandarinen ohne Boden

Gesamt: 8 h 30 min
Mittel
Rezept gespeichertRezept speichern
Gespeichert unter
Meine Rezepte

Käsekuchen mit Mandarinen ohne Boden

Zubereitung

Rezept gespeichertRezept speichern
Gespeichert unter
Meine Rezepte

  1. Butter schmelzen und etwas abkühlen lassen. Mandarinen in ein Sieb gießen und gut abtropfen lassen.

  2. Zitrone heiß waschen, trocken reiben. Schale abreiben. Zitrone halbieren, Saft auspressen. Quark, Eier, Grieß, Stärke, Zucker, Vanillin-Zucker, Salz, Zitronenschale und -saft mit den Schneebesen des Handrührgeräts verrühren. Die flüssige Butter unterrühren. Etwa ¾ der Mandarinen unterheben.

  3. Die Käsemasse in die Springform füllen und glatt streichen. Die übrigen Mandarinen darauf verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C) ca. 1 ¼ Stunden backen. In der Form mind. 7 Stunden auskühlen lassen.

Sophie
Sophie

Wer seinen Käsekuchen besonders cremig mag, kann einen Teil des Magerquarks durch Mascarpone ersetzen.

Viel Spaß beim Nachkochen!

Nährwerte*SchließenAnzeigen


  • Energie
    326kcal
  • Eiweiß
    14g
  • Fett
    9g
  • Kohlenhydrate
    44g

Vitalstoffe*SchließenAnzeigen


  • Vitamin A
    120,0μg
  • Folat
    30,0µg
* Die angegebenen Werte entsprechen dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß der D-A-CH-Referenzwerte und beziehen sich auf eine Portion/ein Stück.
Sophie

Klingt lecker?

Rezept mit Freunden teilen.

Stück/Stücke
  • 100 g Butter
  • 2 Dose(n) (à 314 ml) Mandarin-Orangen
  • 1 Bio-Zitrone
  • 1 kg Magerquark
  • 4 Eier (Größe M)
  • 100 g Grieß
  • 40 g Speisestärke
  • 250 g Zucker
  • 2 Packung(en) Vanillin-Zucker
  • 1 Prise(n) Salz
  • 2 TL Backpulver
Gespeichert auf der Einkaufsliste