• rewe.de
  • Jobs bei REWE

Joghurt Toast

8 Bewertungen
Joghurt Toast

Gesamtzeit25 Minuten

Zubereitung15 Minuten

SchwierigkeitEinfach
Gauge Wheel

ErnährWert

7 /10
Was ist das?
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Portion

0 Portion

Du siehst die Zutaten für 0 Portion. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Utensilien

  • Backpapier

Zubereitung

  • Du brauchst
    • Backpapier
    Zutaten
    • 4 Scheibe(n) Brioche oder Toastbrot

    Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Brotscheiben auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und mit einem Löffel vorsichtig eine Mulde, die bis zur Brotrinde reicht, hineindrücken. Dabei sollte aber kein Loch im Brot entstehen, da dann die Füllung auslaufen könnte.

  • Zutaten
    • 150 g Griechischer Joghurt
    • 2 Eier
    • 1 Paeckchen Bourbon Vanillezucker

    Joghurt, Eier und Vanillezucker cremig verrühren und in die Mulden der Brotscheiben füllen.

  • Zutaten
    • 100 g Blaubeeren
    • 100 g Himbeeren
    • 2 EL Mandelblättchen

    Beeren waschen und die Hälfte der Beeren auf den Broten verteilen. Mit Mandelblättchen bestreuen und ca. 10 Minuten backen.

  • Zutaten
    • Puderzucker

    Restliche Beeren auf den Toasts verteilen, mit Puderzucker bestäuben und warm servieren.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie228 kcal10 %
Kohlenhydrate21 g7 %
Fett12.6 g17 %
Eiweiß8.66 g16 %
Ballaststoffe3.44 g11 %
Vitamin A163 μg20 %
Vitamin C12.2 mg12 %
Calcium94.2 mg9 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Natürlich kannst du für das Joghurt Toast auch andere Früchte und Nüsse verwenden.

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Vorschläge unserer Redaktion