rewe.de
https://www.rewe.de/rezepte/huetten-kartoffel-zwiebel-suppe/
Hütten-Kartoffel-Zwiebel-Suppe

Hütten-Kartoffel-Zwiebel-Suppe

Gesamt: 90 min
Mittel
Rezept gespeichertRezept speichern
Gespeichert unter
Meine Rezepte

Dies ist ein Rezept aus der Winterausgabe 2018 unseres Kundenmagazins Deine Küche.

Weniger anzeigenMehr anzeigen

Hütten-Kartoffel-Zwiebel-Suppe

Zubereitung

Rezept gespeichertRezept speichern
Gespeichert unter
Meine Rezepte

  1. Zwiebeln schälen und in Würfel schneiden. 2 EL Öl und Butter in einem Topf erhitzen und die Zwiebeln darin anschwitzen. Paprikapulver und Lorbeerblätter zugeben und umrühren. Möhre schälen und in Würfel schneiden, eine halbe Stange Porree in Ringe schneiden. Kartoffeln schälen und grob würfeln.

  2. Alles in den Topf geben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Rinderfond und 200 ml Wasser auffüllen und etwa 1 Stunde langsam köcheln lassen.

  3. Hackfleisch mit einem Ei vermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen und kleine Kugeln abdrehen. In einer Pfanne mit 2 EL Öl braten. Dann zur Suppe geben und mitköcheln lassen. Oregano waschen, trocken schütteln, grob hacken und zum Schluss mit Crème fraîche unterrühren.

Viel Spaß beim Nachkochen!

Nährwerte*SchließenAnzeigen


  • Energie
    511kcal
  • Kohlenhydrate
    33g
  • Eiweiß
    21g
  • Fett
    31g
* Die angegebenen Werte entsprechen dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß der D-A-CH-Referenzwerte und beziehen sich auf eine Portion/ein Stück.
Sophie

Klingt lecker?

Rezept mit Freunden teilen.

Portionen
  • 2 Zwiebeln
  • 4 EL neutrales Öl
  • 30 g Butter
  • 2 TL Paprikapulver
  • 2 Blätter Lorbeer
  • 1 Möhre
  • 0,50 Stange(n) Porree
  • 500 g Kartoffeln, festkochend
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 l REWE Feine Welt Rinderfond
  • 250 g Wilhelm Brandenburg Hackfleisch gemischt
  • 1 Ei
  • 2 Zweig(e) Oregano
  • 2 EL REWE Beste Wahl Crème fraîche
Gespeichert auf der Einkaufsliste