REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Hähnchen auf Pak Choi und Tomaten-Granatapfel-Salsa

124 Bewertungen
Hähnchen auf Pak Choi und Tomaten-Granatapfel-Salsa

Gesamtzeit40 Minuten

Zubereitung30 Minuten

SchwierigkeitEinfach
Gauge Wheel

ErnährWert

7 /10
Was ist das?
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Person

0 Person

Du siehst die Zutaten für 0 Person. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Zutaten
    • 1 Granatapfel
    • 2 Rispentomaten (z. B. von REWE Bio)
    • 2 EL natives Olivenöl extra (z. B. von REWE Bio)
    • 2 TL Currypulver
    • 1 Bund Minze
    • Meersalz fein
    • Pfeffer

    Den Granatapfel halbieren und die Kerne herauslösen. Rispentomaten waschen, vom Strunk befreien und in Würfel schneiden. Beides in eine Schüssel geben und mit dem Olivenöl und dem Currypulver vermengen. Die Minze zupfen, grob hacken und zu der Salsa geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  • Zutaten
    • 300 g Pak Choi
    • 1 Bio-Limette
    • 4 Hähnchenbrustfilets à 150 g (z. B. von REWE Bio)
    • Meersalz fein
    • Pfeffer

    Den Pak Choi waschen und längs halbieren. Die Limette unter fließendem heißen Wasser waschen und in dünne Scheiben schneiden. Die Hähnchenbrustfilets mit Salz und Pfeffer würzen.

  • Zutaten
    • 3 EL neutrales Öl, nativ
    • Meersalz fein
    • Pfeffer

    Eine große Pfanne mit Öl erhitzen und die Hähnchenbrustfilets je Seite rund 5 Minuten bei mittlerer Hitze braten. Nach der Hälfte der Bratzeit den Pak Choi und die Limettenscheiben zugeben. Alles mit Salz und Pfeffer würzen.

  • Die Hähnchenbrustfilets auf dem Pak Choi und den Limettenscheiben anrichten und mit der Granatapfel-Salsa beträufeln.

Dies ist ein Rezept aus der Frühjahrsausgabe 2018 unseres Kundenmagazins FRISCH & GUT.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie365 kcal17 %
Eiweiß36.9 g67 %
Fett14.9 g20 %
Kohlenhydrate20.7 g7 %
Ballaststoffe4.3 g14 %
Folat99.2 µg25 %
Vitamin C41.9 mg42 %
Eisen4.8 mg34 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Wer keinen Pak Choi mag, der greift einfach zu Brokkoli. Brokkoliröschen in dünne Scheiben schneiden und wie den Pak Choi mitbraten.

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Vorschläge unserer Redaktion