• rewe.de
  • Jobs bei REWE
REWE Dein Markt

Gyros-Auflauf in Metaxasauce

Folgende Tags gehören zu dem Rezept
    25 Bewertungen
    Gesamtzeit1 Stunde
    Zubereitung30 Minuten
    SchwierigkeitEinfach
    ErnährWert
    Zu meinen Rezepten

    Zutaten

    für 6 Portionen
    6 Portionen

    Gewählte Zutaten:

    Zutaten bestellen bei REWE

    Utensilien

    • Auflaufform

    Zubereitung

      • Auflaufform
      • 250 g Nudeln (z.B. Spirelli, Penne oder Hörnchen)
      • Salz
      • 500 g Gyrosfleisch (Schweinegeschnetzeltes)
      • 3 TL Gyrosgewürz
      • 2 EL Rapsöl

      Nudeln in Salzwasser al dente kochen, abgießen und in eine große Auflaufform füllen. Fleisch mit Gyrosgewürz gut mischen. Pfanne mit 2 EL Öl erhitzen und Fleisch kräftig anbraten und zu den Nudeln geben.

      • 1 rote Paprika
      • 2 Zwiebeln
      • 150 g Champignons
      • 2 EL Rapsöl
      • Salz
      • Pfeffer

      Paprika waschen, putzen und in Stücke schneiden. Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Pilze putzen und je nach Größe viertel oder sechzehnteln. In derselben Pfanne wie zuvor das Gemüse mit den restlichen 2 EL Öl anbraten, salzen und pfeffern und auch in die Auflaufform geben. Alles mischen. Backofen auf 180 °C Umluft vorheizen.

      • 4 cl Metaxa
      • 400 ml Sahne
      • 50 g Tomatenmark
      • Salz
      • Pfeffer
      • Paprika edelsüß
      • 200 g Schmand
      • 125 g geriebener Käse

      Bratfett mit Metaxa ablöschen und verrühren. Sahne und dann Tomatenmark hinzufügen. Vom Herd nehmen und mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Zum Schluß den Schmand einrühren. Sauce über Nudeln, Fleisch und Gemüse gießen, mit Käse bestreuen und 20-30 Minuten backen.

    Nährwerte pro Portion

    Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.
    NährstoffTagesanteil
    Energie787 kcal36 %
    Kohlenhydrate37.5 g13 %
    Fett37.5 g50 %
    Eiweiß33.6 g61 %
    Vitamin B10.65 mg54 %
    Niacin12.3 mg95 %
    Vitamin C40.2 mg40 %
    Zink3.2 mg38 %

    Tipp

    Für das Gyrosfleisch kann man fertig gewürztes vom Metzger nehmen oder selber würzen.

    Köchin & Food-Stylistin

    Susanne Schanz

    Bewertungen mit Kommentar

    Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
    Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
    Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.
    Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
    Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

    Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

    Versuch es später noch einmal.

    Newsletter abonnieren

    Vorschläge unserer Redaktion

    Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

    Dein REWE Newsletter
    Angebote, Rezepte und Aktionen. Einfach in deinen Posteingang holen!

    Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

    Versuch es später noch einmal.