rewe.de
https://www.rewe.de/rezepte/gruenkohl-rheinische-art/
Grünkohl rheinische Art

Grünkohl rheinische Art

Gesamt: 60 min
Einfach
Rezept gespeichertRezept speichern
Gespeichert unter
Meine Rezepte

Zubereitung

Rezept gespeichertRezept speichern
Gespeichert unter
Meine Rezepte

  1. Einen großen Topf mit Wasser aufstellen und zum Kochen bringen. Grünkohl waschen und in mundgerechte Stücke zupfen. Dabei nicht den Stunk verwenden. Die Grünkohlstücke im gesalzenen Wasser kochen, bis sie zusammenfallen. In ein Sieb abgießen.

  2. Kartoffeln schälen und in walnussgroße Stücke schneiden. Zusammen mit Grünkohl, Kassler und Brühe aufkochen und ca. 30 Minuten köcheln lassen.

  3. Die Zwiebel schälen und würfeln. Speck in Würfel schneiden und mit der Zwiebel im Schmalz anbraten. Mehl darübersieben und unterrühren, kurz aufkochen und mit Sahne aufgießen. Erneut aufkochen lassen und glattrühren.

  4. Sind die Kartoffeln und das Kassler gar, kann das Kassler aus dem Eintopf genommen werden. Die Sahne-Zwiebeln zu dem Grünkohl geben und alles ein paar Minuten köcheln lassen. Mit Senf, Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

  5. Grünkohl mit je einer Scheibe Kassler servieren.

Svenja Kilzer
Svenja Kilzer
Ökotrophologin / Ernährungsberaterin

Anstatt des Kassler oder zusätzlich können auch Mettenden verwendet werden.

Um sich ein wenig Zeit zu sparen oder wenn man sich außerhalb der Grünkohlsaison befindet, kann der frische Grünkohl auch gut durch TK Grünkohl ersetzt werden.

Svenja Kilzer
Ökotrophologin / Ernährungsberaterin

Ob am Schreibtisch oder in der Produktionsküche - mein gesamter Arbeitstag dreht sich um Essen. Von der ersten Idee für ein neues Rezept, über die Foto-Shootings, bis hin zur Erstellung von Beiträgen über Kochen und Ernährung: der Genuss steht immer Vordergrund.

3 Dinge, die immer in meinem Kühlschrank sind:
Käse, Ziegenkäse und Feta. Ein Leben ohne Käse? Sinnlos...

Das Verrückteste, das ich je gegessen habe:
Froschschenkel, in einem Bistro gegenüber vom Moulin Rouge. Ich hatte etwas absolut Außergewöhnliches erwartet, aber am Ende haben die Frösche wie Hühnchen geschmeckt!

Viel Spaß beim Nachkochen!

Nährwerte*SchließenAnzeigen


  • Energie
    662kcal
  • Eiweiß
    53g
  • Fett
    30g
  • Kohlenhydrate
    50g

Vitalstoffe*SchließenAnzeigen


  • Calcium
    635,0mg
  • Vitamin C
    302,0mg
  • Magnesium
    188,0mg
  • Eisen
    7,6mg
* Die angegebenen Werte entsprechen dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß der D-A-CH-Referenzwerte und beziehen sich auf eine Portion/ein Stück.
Sophie

Klingt lecker?

Rezept mit Freunden teilen.

Portionen
  • 1 kg Grünkohl
  • Salz
  • 500 g Kartoffeln
  • 600 g Kassler (4 Stücke)
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 1 Zwiebel
  • 50 g durchwachsener Speck
  • 30 g Gänseschmalz
  • 30 g Mehl
  • 150 ml Sahne
  • 2 EL Süßer Senf
  • Pfeffer
  • frisch geriebene Muskatnuss
Gespeichert auf der Einkaufsliste