• rewe.de
  • Jobs bei REWE
REWE Dein Markt

Getrocknete Tomaten einlegen

Folgende Tags gehören zu dem Rezept
Gesamtzeit1 Stunde
Zubereitung30 Minuten
SchwierigkeitEinfach
ErnährWert
Zu meinen Rezepten

Zutaten

für 2 Portionen
2 Portionen

Gewählte Zutaten:

Zutaten bestellen bei REWE

Utensilien

  • Einmachgläser
  • Sieb

Zubereitung

    • 3 EL Rotweinessig
    • 200 g getrocknete Tomaten

    250 ml Wasser mit dem Rotweinessig aufkochen, die getrockneten Tomaten dazugeben und ca. 30 Minuten abgedeckt ziehen lassen. 

    • Einmachgläser
    • 4 Zehe(n) Knoblauch
    • 1 TL Salz
    • 1 TL Rosmarin (getrocknet)
    • 1 TL Thymian (getrocknet)
    • 2 Prise(n) Chiliflocken

    Währenddessen die Knoblauchzehen schälen und auf zwei sterilisierte Einmachgläser (à ca. 300 ml) verteilen. Salz, Rosmarin, Thymian sowie Chiliflocken ebenfalls in die Gläser geben.

    • Sieb
    • 400 ml Olivenöl

    Die Tomaten in ein Sieb abgießen, abtropfen lassen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Dann auf die Gläser verteilen. Jeweils mit Öl aufgießen, sodass die Tomaten vollständig bedeckt sind. Die Gläser mit der Unterseite mehrmals auf die Arbeitsfläche klopfen, damit sich mögliche Lufteinschlüsse lösen. Diese könnten die Haltbarkeit beeinträchtigen. 

  1. Die Gläser verschließen und die eingelegten Tomaten vor dem Verzehr ca. 1 Woche durchziehen lassen. Danach im Kühlschrank aufbewahren und innerhalb von 3–4 Monaten verbrauchen. 1 Stunde vor dem Servieren aus dem Kühlschrank nehmen, damit das Öl wieder flüssig wird. 

Nährwerte pro Portion

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.
NährstoffTagesanteil
Energie494 kcal22 %
Kohlenhydrate18.5 g6 %
Fett46.2 g62 %
Eiweiß4.33 g8 %
Ballaststoffe5.89 g20 %
Vitamin C31.8 mg32 %
Folat67.8 µg17 %
Jod42 μg28 %

Tipp

Den Einweichsud nicht wegschütten, du kannst ihn für Saucen und Suppen verwenden.
Sind alle Tomaten aufgegessen, macht sich das zurückgebliebene Kräuter-Knoblauch-Öl toll in Salatdressings oder zum Beträufeln von Ofengemüse.

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.

Vorschläge unserer Redaktion

Champignons einlegen
  • Laktosefrei
  • Vegetarisch
  • Vegan
24h 50min
Einfach
Radieschen fermentieren
  • Laktosefrei
  • Clean Eating
  • Vegetarisch
20min
Einfach
Chilis einlegen
  • Laktosefrei
  • Vegetarisch
  • Vegan
25min
Einfach
Rote Bete fermentieren
  • Laktosefrei
  • Clean Eating
  • Vegetarisch
30min
Einfach

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen