REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Gefülltes Rinderfilet vom Grill

Gefülltes Rinderfilet vom Grill

Gesamtzeit3:25 Stunden

Zubereitung1:55 Stunde

SchwierigkeitMittel
Gauge Wheel

ErnährWert

5 /10
Was ist das?
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Person

0 Person

Du siehst die Zutaten für 0 Person. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Für die Füllung: Pancetta ausbacken, bis er knusprig ist und kaltstellen. Knoblauch und Schalotte klein schneiden und im Bratfett des Pancettas anrösten. Spinat hinzugeben und so lange kochen, bis er weich ist. Dann beiseitestellen und so schnell wie möglich abkühlen.

  • Den kalten Spinat kleinhacken und mit dem Pancetta und Parmesan vermischen. Die Mischung auf Frischhaltefolie ausbreiten und länglich zu einem ca. 2 cm dicken "Stab" einrollen und für mindestens 1,5 Stunden einfrieren. Die Länge ist egal, im festen Zustand kann die gefrorene Rolle nach Bedarf gekürzt werden.

  • Das Filet für die Füllung vorbereiten, indem mit einem sehr scharfen Messer mittig in das Filet einen Schnitt gemacht wird.

  • Die Füllung auf die richtige Länge zurechtschneiden, mit Olivenöl bestreichen und vorsichtig in das Filet schieben. Die Filetspitze so umklappen, dass das dünnere Ende die gleiche Höhe hat wie das andere Ende. Das offene Ende zusammenbinden, damit die Füllung nicht rausfallen kann.

  • Grill vorheizen. Fleisch mit grobem Pfeffer bestreuen und bei 180 °C für ca. 90 Minuten indirekt grillen. Die Grilldauer muss je nach Größe des Filets angepasst werden. Bei einer Kerntemperatur von 56 °C ist das Filet fertig. Nach Belieben salzen, in Scheiben schneiden und servieren.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie653 kcal30 %
Eiweiß103 g187 %
Fett26.1 g35 %
Kohlenhydrate0.6 g
Vitamin C21.8 mg22 %
Eisen12.3 mg88 %
Calcium173 mg17 %
Phosphor788 mg113 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Reiche zum Filet Ciabatta und selbstgemachte Dips. Perfekt passend sind unsere dreierlei Grill-Dips: der würzige Ajvar-Dip, der cremige Oliven-Kräuterquark und der ausgefallenere Heidelbeer-Feta-Dip. Die Rezepte findest du bei uns.

Rezept bewerten

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Bewertung
Gespeichert auf der Einkaufsliste
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen