rewe.de
https://www.rewe.de/rezepte/gefuellte-pfannkuchen-rucola-feta-tomaten/
Gefüllte Pfannkuchen mit Feta, Rucola und Tomaten

Gefüllte Pfannkuchen mit Feta, Rucola und Tomaten

Gesamt: 30 min
Zubereitung: 30 min
Einfach
Rezept gespeichertRezept speichern
In Meine Rezepte gespeichert.

Gefüllte Pfannkuchen mit Feta, Rucola und Tomaten

Zubereitung

Rezept gespeichertRezept speichern
In Meine Rezepte gespeichert.

  1. Du brauchst
    Handrührgerät
    Zutaten
    4 Eier  • 400 g Mehl  • 750 ml Milch  • 2 TL Salz

    Eier mit Mehl, Milch und 2 TL Salz mit einem Handrührgerät zu einem glatten Teig verrühren und 5 Minuten ziehen lassen.

  2. Zutaten
    5 Tomaten  • 100 g schwarze Oliven  • 125 g Rucola, verzehrfertig  • 300 g Feta

    In der Zwischenzeit Tomaten waschen, entkernen und in 1 cm große Würfel schneiden. Oliven abtropfen lassen und in Ringe schneiden. Rucola waschen und trocken tupfen. Feta mit den Händen zerbröseln.

  3. Du brauchst
    Suppenkelle
    Zutaten
    2 EL Öl

    Pfanne mit etwas Öl ausstreichen und bei mittlerer Hitze eine Kelle Teig hineingeben. Pfannkuchen nach 2-3 Minuten wenden.

  4. Zutaten
    Pfeffer  • 2 TL Oregano

    Dann auf der einen Hälfte des Pfannkuchens 2 EL Tomatenwürfel, 1 EL Olivenscheiben und 2-3 EL Fetabrösel verteilen. Etwas Salz, Pfeffer und Oregano darüber streuen.

  5. Andere Hälfte darauf klappen, Pfannkuchen wenden und für weitere 2-3 Minuten in der Pfanne lassen. Mit dem Rest des Teiges genauso verfahren.

  6. Pfannkuchen nochmal aufklappen und mit Rucola bestreut servieren.

Dörthe Meyer
Dörthe Meyer
Food-Redakteurin

Sie können die Füllung nach Ihren Wünschen anpassen und variieren. Auch getrocknete Tomaten passen hier hervorragend.

Dörthe Meyer
Food-Redakteurin

Ich bin Food-Redakteurin und schreibe leckere Rezepte, die wir später in unserer Küche fotografieren und natürlich auch essen. Das ist eindeutig das Beste am Job! Außerdem schreibe ich Artikel zu Themen rund ums Kochen, Backen und aktuelle Foodtrends.

Das aufwendigste Gericht, das ich je gekocht habe:
Ein komplettes Thanksgiving Menü mit einem riesengroßen Truthahn, der gerade so in meinen Backofen passte, Stuffing, Pumpkin Pie und anderen aufwendigen Beilagen.

Ich kann nicht ohne:
Kartoffeln! Ich könnte jeden Tag Kartoffeln in anderen Variationen essen. Ganz egal ob Kartoffelbrei, Ofenkartoffel oder Kartoffeleintopf, Kartoffelgerichte schmecken mir immer.

Viel Spaß beim Nachkochen!

Nährwerte*SchließenAnzeigen


  • Energie
    435kcal20%
  • Eiweiß
    19g34%
  • Fett
    20g26%
  • Kohlenhydrate
    46g15%

Vitalstoffe*SchließenAnzeigen


  • Vitamin B2
    0,5mg42%
  • Vitamin B12
    1,1μg44%
  • Calcium
    267,0mg27%
  • Pantothensäure
    1,1mg18%
* Die angegebenen Werte entsprechen dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß der D-A-CH-Referenzwerte und beziehen sich auf eine Portion/ein Stück.
Dörthe Meyer

Klingt lecker?

Rezept mit Freunden teilen.
ZubereitungKochansicht
8 Portionen
  • 4 Eier
  • 400 g Mehl
  • 750 ml Milch
  • Salz
  • 5 Tomaten
  • 100 g schwarze Oliven
  • 125 g Rucola, verzehrfertig
  • 300 g Feta
  • 2 EL Öl
  • Pfeffer
  • 2 TL Oregano
Zutaten bestellen bei REWE
Gespeichert auf der Einkaufsliste

Benötigte Utensilien für dieses Rezept

  • Handrührgerät
  • Suppenkelle